Aktuelles
Lisa Martinek

Foto © Getty Iamges, Christian Marquardt

Abschied von der "Die Heiland"-Hauptdarstellerin

Lisa Martinek gestorben

  • Artikel vom 01. Juli 2019

Schauspielerin Lisa Martinek ist am 28. Juni 2019 überraschend im Alter von 47 Jahren in Italien gestorben. Zuletzt sah man sie als Hauptdarstellerin in der ARD-Serie "Die Heiland".

Schon 1998 erhielt die am 11. Februar 1972 in Stuttgart geborene Martinek für ihre Leistung in "Härtetest" für den Deutschen Filmpreis nominiert, gerade ein Jahr nach Abschluss ihrer Schauspielausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Zu dieser Zeit war sie außerdem festes Ensemblemitglied am Schauspielhaus in Leipzig.

Karriere im TV

Nach einigen Filmen und Gastauftritten erhielt sie 2006 ihre erste Hauptrolle in einer Serie. In "Das Duo" war sie in allen Filmen der Reihe als Kommissarin Clara Hertz zu sehen. 2017 gehörte Martinek zum Martinek zum Hauptcast der ersten und einzigen Staffel der Komödie "Die Blaumacher".

Eine weitere Hauptrolle übernahm die Darstellerin 2018 als Anwältin Romy in der Serie "Die Heiland", die auf einer wahren Geschichte beruht. Die zweite Staffel des ARD-Formats war aktuell in Vorbereitung.

Martinek war mit Giulio Ricciarelli verheiratet, sie lebten in Berlin und München.

Zur Todesursache gibt es keine Angaben.

Anzeige