Aktuelles
Libuse Safránková in "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"

Foto © DVD-Cover "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"/Amazon

Abschied vom "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel"-Star

Libuse Safránková gestorben

  • Artikel vom 10. Juni 2021

Libuse Safránková, bekannt als Heldin aus dem Weihnachtsklassiker "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel", ist am 9. Juni 2021 im Alter von 68 Jahren in Prag nach schwerer Krankheit gestorben.

Wie viele Schauspielerinnen können von sich behaupten, von Millionen von Menschen jedes Weihnachten aufs neue geliebt und bewundert zu werden? Nicht viele - Libuse Safránková, das Aschenbrödel aus dem zum Festtagsritual gewordenen Märchenfilm war eine von ihnen.

Safránková wurde am 7. Juni 1953 im tschechischen Brünn geboren. Gleich nach Abschluss ihrer Ausbildung gab sie 1971 in der Romanverfilmung "Babička" (Die Großmutter) ihr Debüt vor der Kamera. Dieser erste Auftritt empfahl sie den Machern der Verfilmung eines Märchenklassikers. Originaltitel: "Tři oříšky pro Popelku". Zu deutsch: "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Der 1973 veröffentlichte Film wurde ein internationaler Erfolg und gehört auch in Tschechien immer noch fest zum Weihnachtsprogramm.

Hier eine Szene mit Safránková zu Pferd. Im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen, die bei ihren Reitszenen gedoubelt wurden, drehte die Schauspielerin ihr fast alle selbst, da sie reiten konnte:

Mehr Märchen & ein Oscar

Im Anschluss ging es für Safránková märchenhaft weiter - in den 70ern dreht sie weitere Filme aus diesem Genre, wie " Die kleine Meerjungfrau" und "Prinz und Abendstern". Auch in einem internationalen Drama war die Tschechin zu sehen: Neben Christopher Plummer spielte sie einen Part in "Der Tag, der die Welt veränderte", einem Film über das weltkriegsauslösende Attentat in Sarajevo 1914.

Die Schauspielerin blieb sehr gefragt, wirkte in insgesamt mehr als 80 Film- und Fernsehproduktionen mit, zunehmend auch abseits der anfänglichen Märchenrollen. Im 1996 mit einem Oscar als Bester fremdsprachiger Film ausgezeichneten "Kolya" gehörte Safránková zum Hauptcast. Noch 2020 wirkte sie in der Serie "Osudové lásky" mit.

Seit 1976 war Libuse Safránková mit ihrem Schauspielkollegen Josef Abrhàm verheiratet, die beiden bekamen einen Sohn.

Autor: Hörzu Redaktion

Mit Gutscheinen Online sparen