Aktuelles
Elisa (Marleen Lohse) spielt Toms Spielchen zunächst mit.
Zur Bilderstrecke

Über Umwege ans Ziel: Elisa (Marleen Lohse) spielt Toms Spielchen zunächst mit - und gewinnt genau dadurch sein Herz. - Foto © ZDF / Georges Pauly

Free-TV-Premiere im ZDF

''Kein Sex ist auch keine Lösung''

  • Artikel vom 10. Juli 2013

Wer den Film "Kein Sex ist auch keine Lösung" 2011 im Kino verpasst hat, kann sich auf Mittwoch, den 10. Juli freuen: Dann wird die Komödie mit Stephan Luca, Marleen Lohse, Armin Rohde, Felicitas Woll u.w.a. um 20.15 Uhr als Free-TV-Premiere im ZDF ausgestrahlt.

Free-TV-Premiere: 10. Juli 2013, 20.15 Uhr, ZDF

Story:

Werber und Weiberheld: Das sind Toms (Stephan Luca) zwei Berufe. Toms goldene Regel lautet: Ab viermal Sex spricht man von einer Beziehung. Und die gilt es unter allen Umständen zu verhindern. Sein Leben läuft perfekt, vor allem in Sachen Sex. Bis die neue Kollegin Elisa (Marleen Lohse) alles komplett durcheinander bringt. Ein Treffen am Kopierer, und Tom ist Feuer und Flamme: Für diese Frau würde er alles tun. Sogar zu Ikea fahren.

Und auch Elisa findet nicht nur beruflich Gefallen an ihrem Kollegen. Elisa (Marleen Lohse) gewinnt Toms Herz, indem sie ihm zunächst zeigt, dass ein Kopierer zum Kopieren Strom benötigt, und später gleich nochmal, weil sie sein Spielchen mitspielt. Nach dreimal Geschlechtsverkehr lässt sie ihn aus taktischen Gründen sitzen. Das wiederum kann Tom nicht auf sich sitzen lassen und beginnt, um seine große Liebe zu kämpfen. Mit Erfolg.

Als Team sollen sie für die Hamburger Werbeagentur ein großes Projekt an Land ziehen: eine millionenschwere Pudding-Kampagne. Was Toms Chef Rolf (Armin Rohde) verheimlicht: Von dem Auftrag hängt die Zukunft der Agentur ab – die Firma steht vor dem Ruin.

Um die Kampagne an Land zu ziehen, muss Tom mit der Schwiegertochter des Auftraggebers schlafen. Tom fühlt sich schlecht und verschweigt Elisa diese "Vertragsklausel". Trotzdem läuft alles aus dem Ruder. Toms Umfeld sorgt für noch mehr Chaos. Seine Mutter Theresa (Corinna Harfouch) beginnt eine Affäre mit seinem besten Freund Luke (Johannes Allmayer). Kumpel Vince (Oliver Fleischer) erwischt seine Frau Susanne (Felicitas Woll) mit Tom im Bett. Und ein blonder Unbekannter (Stefan Kretzschmar) macht sich an Elisa ran…

"Kein Sex ist auch keine Lösung" ist eine Produktion der all-in-production GmbH (Produzentin: Annette Reeker) in Koproduktion mit Studiocanal Film und dem ZDF (Redaktion: Daniel Blum). Regie führte Torsten Wacker, hinter der Kamera stand André Lex. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Erfolgsroman von Mia Morgowski, der 200.000-mal verkauft wurde.

Autor: Presseinformation

Anzeige