Aktuelles
Hubert und Staller
Zur Bilderstrecke

Bayerisch-komisch geht es zu in "Hubert und Staller". / Foto: © ARD

Neue Folgen in der ARD

Hubert und Staller • Staffel 6 & 7 mit den Bayern-Cops

  • Artikel vom 04. Oktober 2017

In "Hubert und Staller" gehen Christian Tramitz und Helmfried von Lüttichau auf Streife. Neben Krimi gibt's viel Komödie – das Erfolgsrezept der Serie, die uns jetzt mit neuen Folgen unterhält.


∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1 bis 5?
∙ Neues zu Staffel 6 und 7
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ "Hubert und Staller" auf DVD
∙ Die Stars im Interview
∙ Die Macher & Drehort

Es geht um

... zwei Polizisten aus Oberbayern, die mit Dienst nach Vorschrift nicht allzu viel am Hut haben. Mit Eigensinn und Findigkeit widmen sie sich Fällen aller Arten – und haben überraschend oft Erfolg.

Sollte man sehen weil:

"Neiiiiin, des gibt's doch net!" – "Spinne?" – "Naaa, a Toter"... Solche Dialoge sind das Sahnehäubchen auf dem bodenständig-bayrischen Humor, der die Vorabendserie zu einem Publikumsliebling macht. Erfolgsfaktor zwei: das geniale Zusammenspiel der beiden Hauptdarsteller

"Hubert und Staller": Trailer

Hier werden Hubert und Staller vorgestellt:

"Hubert und Staller": Die Schauspieler & ihre Rollen

Christian Tramitz spielt Franz Hubert

Franz Hubert ist Polizeiobermeister und ein sturer Hund. Wenn er mal auf einer Fährte ist, lässt er sich durch nichts von ihr abbringen. Hinter Dickkopf und Grantelei steckt ein loyaler Freund und Kollege.


Foto © ARD, TMG, Christian Hirschhäuser

Christian Tramitz kennen die meisten immer noch am besten von seiner Zusammenarbeit mit Michael "Bully" Herbig, die schon beim Münchner Radiosender Gong begann. Kein Wunder – die gemeinsamen Auftritte in den Sketchen der Bullyparade waren legendär und auch in den Filmen wie "Der Schuh des Manitu" waren die beiden ein absolutes Dreamteam. Aber auch ohne Herbig war Tramitz viel beschäftigt: Unter anderem in seinem eigenen Comedy-Format "Tramitz & Friends", in der er mit von Lüttichau bereits das Polizistenduo Hubert und Staller entwickelte. 2009 übernahm er für sechs Episoden die Gastrolle des Polizeihauptkommissar Peter Leitl in "Notruf Hafenkante", in "Gipfelzipfler" spielte er neben Roland Düringer in der ersten und einzigen Staffel der Comedy-Serie eine der beiden Hauptrollen. Im Kino war der 1955 geborene Schauspieler auch in "Keinohrhasen", "7 Zwerge – Männer allein im Wald", "Jerry Cotton" und "Traumfrauen" zu sehen.

Helmfried von Lüttichau spielt Johannes Staller

Johannes Staller ist nicht weniger engagiert bei der Ermittlungssache, als sein Kollege und Freund Hubert. Allerdings ist er ein wesentlich enthusiastischerer Typ, begeistert sich für vieles vom Tangotanzen bis zur Flirterei.


Foto © ARD, TMG, Christian Hirschhäuser

Helmfried von Lüttichau war auch noch in einer anderen Krimiserie Teil des Hauptcasts: In "Der letzte Bulle" spielte er in 60 Episoden an der Seite von Henning Baum die Rolle des Mordkommissionsleiters Martin Ferchert. Der in Hannover geborene Darsteller startete seine Karriere am Theater, war aber auch schon auf der großen Leinwand zu sehen in "Wickie und die starken Männer" und dem Fortsetzungsfilm. 2017 übernahm er eine Gastrolle in der erfolgreichen ZDF-Serie "Bettys Diagnose".

Michael Brandner spielt Reimund Girwidz

Reimund Girwidzc wurde von Dortmund nach Oberbayern versetzt. Der ehrgeizige Polizeirat versucht (oft vergeblich) seine Truppe im Zaum zu halten. Auch mit seinen Karriere-Ambitionen läuft's nicht immer nach Plan.


Foto © ARD, TMG, Christian Hirschhäuser

Michael Brandner stand sogar schon mit Hollywood-Stars vor der Kamera: In "The Monuments Men" von und mit George Clooney. Im Kino war er außerdem in Filmen wie "Der Untergang" und in "Ossi's Eleven". Der in Augsburg geborene Schauspieler trat seit Karrierestart schon in unglaublich vielen Fernsehfilmen und Serienepisoden auf. Darunter in acht Folgen von "Adelheid und ihre Mörder", als Willi Stern in 19 Episoden von "Geld.Macht.Liebe" und zuletzt in "Add a Friend" in sieben Folgen als Jupp Schrader. Man kennt ihn außerdem als Dr. Manfred Woernle aus "SOKO Leipzig".

Karin Thaler spielt Anja Licht

Anja Licht ist die Pathologin, die das Revier bei seinen Ermittlungen unterstützt. Aber nicht nur das: Die Ärztin war mit Huber früher einige Jahre verheiratet.


Foto © ARD, TMG, Christian Hirschhäuser

Karin Thaler ist neben "Hubert und Staller" in einer weiteren bayerische Polizisten-Serie in einer zentralen Rolle zu sehen. In "Die Rosenheim-Cops" spielt sie seit 2002 die Schwester von Kriminalhauptkommissar Korbinian Hofer. Die in Deggendorf geborene Darstellerin war außerdem für 27 Folgen als Vroni Roßwein (geb. Schickel) bei "Der Landarzt" dabei und verkörperte in 50 Episoden Inka Lenz in "Unser Charlie". Auch eine Kommissarin hat Thaler schon gespielt – in "Lutz & Hardy".

Annett Fleischer spielt Sonja Wirth

Sonja Wirth ist Polizeimeisterin auf dem Revier, ebenso fleißig wie klug. Gerne schlüpft sie für den einen oder anderen Undercover-Einsatz in andere Rollen.

Annett Fleischer hat ein großes Talent für komödiantischen Szenen – das bewies die gebürtige Berlinerin schon in den Sketchen der Comedy-TV-Truppe "Böse Mädchen". Zuvor war sie in diversen Gastrollen zu sehen, darunter in Folgen von "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei" und "Großstadtrevier". Mit Christian Tramitz arbeitete Fleischer schon in dessen Show "Tramitz and Friends".


Foto © ARD, TMG, Christian Hirschhäuser

Paul Sedlmeir spielt Martin Riedl

Martin Riedl ist Polizeimeister und vielleicht nicht gerade der allerbegabteste unter den Kollegen. Trotzdem: Er engagiert sich eifrig und steht seinen Kollegen zu Seite.

Paul Sedlmeir hat vor "Hubert und Staller" noch nicht allzu viel Schauspielerfahrung im TV gesammelt. Viel beschäftigt war und ist er als Synchronsprecher für US-Produktionen, sowohl in Serien als auch in Filmen. Unter anderem ist er die deutsche Stimme von JR Lemon in dessen Rolle Kenny in "The Night Shift". Der in Starnberg geborene Darsteller ist mit einem der Stars von "Hubert und Staller" verwandt: Christian Tramitz ist sein Onkel.

Hannes Ringlstetter spielt Yazid

Yazid ist mit Hubert und Staller befreundet und hilft immer wieder mal bei den Ermittlungen aus. Zunächst betreibt er einen Imbisswagen, später eine Werkstatt mit dem Motto "Ich mach alles".


Foto © ARD, TMG, Christian Hirschhäuser

Hannes Ringlstetter hat sich als Kabarettist eine Namen gemacht, war am Theater erfolgreich und ist Musiker. Im Fernsehen war er in Spaß-Sendungen wie "Grünwald Freitagscomedy" , "3. Stock links: Die Kabarett-WG" und "Hammer & Sichl" zu sehen.

Carin C. Tietze spielt Sabrina Rattlinger

Sabrina Rattlinger betreibt lange Zeit die örtliche Bäckerei mit kleinem Café, in dem auch Hubert und Staller immer wieder einen Zwischenstopp einlegen.

Carin C. Tietze, in den USA geboren, ist eine feste Größe in der deutschen TV-Landschaft. Am längsten war sie zu sehen in "Der Bergdoktor " (46 Episoden als Traudi), in "Der Winzerkönig" (30 Episoden als Johanna Stickler) und "Herzensbrecher" (22 Folgen als Astrid Kurland). Auch in "SK Kölsch" gab sie als Kriminalhauptkommissarin Gesine Westfahl in neun Folgen ein längeres Gastspiel.

Monika Gruber spielt Barbara Hansen

Barbara Hansen startete als Lokalreporterin, die Hubert und Staller regelmäßig bei ihren Ermittlungen in die Quere kam. Nach längerer Abwesenheit kehrt sie zurück und übernimmt die Bäckerei Rattlinger.


Foto: © ARD, TMG, Chris Hirschhäuser

Monika Gruber ist vor allem als Comedienne und Kabarettistin bekannt. Angefangen hat alles mit der Rolle der Kellnerein Monique im TV-Format "Kanal fatal", weiter ging es mit "Die Komiker" und 2012 mit dem eigenen Format im ZDF namens "Leute, Leute!". Auch in der "Heute Show" ist sie regelmäßig dabei. Außerdem tourt sie immer wieder mit eigenem Bühnenprogramm. Ihre erste größere Serienrolle hatte die im bayrischen Wartenberg geborene Gruber in "Der Kaiser von Schexing". in "München 7" spielte sie die Moni Riemerschmidt, in "Moni's Grill" Moni Schweiger. Eine Nebenrolle spielt das Multitalent auch im Kinofilm "Das Pubertier".

Weitere Rollen

Alina Stiegler spielt Johanna Girdwidz, die Tochter des Revierleiters. Das Nachwuchstalent war vor ihrer Rolle in "Hubert und Staller" in einigen Gastrollen wie in der RTL-Serie "Der Lehrer" zu sehen. Außerdem spielte sie in TV-Movies wie "Kasimir und Karoline" und in einigen Kurzfilmen mit.

Was passiert in "Hubert und Staller" – Staffel 1 bis 6?

"Hubert und Staller" – Staffel 1: Reimund Girwidz wurde gerade von Dortmund nach Oberbayern versetzt. Revierleiter soll er hier sein. Eine Aufgabe, die ihn einige Nerven kosten wird, denn seine beiden Streifenpolizisten Hubert und Staller geraten ständig (mal durch Zufall, mal mit voller Absicht) an Fälle, die für sie eigentlich eine Nummer zu groß sind. Unter anderem ermitteln die beiden in einer Schönheitsklinik, am Startberger See, auf einem Floß in der Isar und im Wald.

"Hubert und Staller" – Staffel 2: Weiter geht es mit den unglaublichen Fällen des Polizistenduos, die sie dieses Mal in eine Spielhölle, zu einer Blaskapelle, einem Bildhauer und auf den Schrottplatz. Bei ihren Ermittlungen werden sie nicht selten unterstützt von Kumpel (und Autoexperte) Yazid. Lokalreporterin Barbara Hansen ist eigentlich auch immer zu Stelle und wenn es um Insiderinformationen geht, ist und bleibt die Bäckerei von Sabrina Rattlinger die ideale Anlaufstelle.

"Hubert und Staller" – Staffel 3: Hubert und Staller sind wieder im Dienst – tatkräftig unterstützt von ihren Revierkollegen, den Polizeimeistern Sonja Wirth (clever und meist unterfordert) und Martin Riedl (nicht so clever und tendenziell überfordert). Die neuen Fälle sind skurriler denn je: Es geht um einen eskalierten Windpark-Streit, ein Krokodil im See und einen vom Abstieg bedrohten Fußballverein. Dass der ambitionierte Revierleiter mit Energiespar-Ideen dazwischenfunkt, macht das Leben der Polizisten dabei nicht einfacher.

Hubert und Staller - Die ins Gras beißen: Erst versperrt eine Kuh den Weg, dann gibt's einen verzwickten neuen Fall. Der kommt dem Revierleiter ungelegen, weil er Besuch vom Polizeidirektor erwartet, von dem er sich einen Karriereschub erhofft. Trotzdem, Hubert und Staller stürzen sich in die Ermittlungen, bei der besagte Kuh noch eine wesentliche Rolle spielt.

"Hubert und Staller" – Staffel 4: Auch unter Polizisten gibt es dunkle Machenschaften – das müssen Hubert und Staller gleich bei ihrem ersten neuen Fall feststellen, der zu einem Wettlauf gegen die Zeit gerät. Weiter geht es in eine Schrebergarten-Anlage, zu einer Kuherden-Attacke und ins Fitnessstudio. Auch dramatisch: Die Entführung eines Koi-Karpfens. Einfach sind die Ermittlungen selten, doch wie fast immer ist das Duo sehr erfolgreich.

"Hubert und Staller" – Staffel 5: Dieses Mal wird auch undercover ermittelt – in einem Friseursalon und im Zumba-Kurs. Staller sorgt für Aufregung, weil er mit einer attraktiven Verkehrssünderin anbandelt. Und Hubert erlebt seinen persönlichen Ermittlungsalptraum, weil die Verdächtigen alle zu einem Treffen seiner ehemaligen Klasse gehören, dem er ganz bewusst ferngeblieben ist.

Hubert und Staller - Unter Wölfen: Und dann wird die ganze Mannschaft wird wegen ihrer überdurchschnittlichen Erfolgsquote vom Polizeipräsidenten nach München eingeladen. Doch statt einem angenehmen Treffen wartet ein besonders kniffliger Fall auf alle. (128 Minuten)

"Hubert und Staller" – Staffel 6: Ex-Reporterin Barbara Hansen ist zurück! Sie übernimmt die Bäckerei Rattlinger, DIE Anlaufstelle für lokalen Klatsch und Tratsch. Für Huber und Stallers Freund Yildiz wird es unangenehm, als er in einen Fall verwickelt wird. Dramatisches erlebt Staller, der bei einem Rettungsversuch vom Auto angefahren wird und trotzdem weiterermittelt – auch wenn ihm zwischenzeitlich keiner ernstnimmt. Und die Feier zu Anja Lichts Dienstjubiläum endet in einer (alkoholgetränkten) Katastrophe.

Neues zu "Hubert und Staller" – Staffel 7

Ohne Unterbrechung soll es im Abschluss an die Ausstrahlung der sechsten Staffel mit den neuen Folgen von Staffel 7 weitergehen, deren Dreharbeiten am 20. Februar 2017 begannen. Ein konkretes Datum gibt es noch nicht, Details zum Inhalt wurden ebenfalls noch nicht bekannt gegeben.


Foto: © ARD, TMG, Chris Hirschhäuser

Mediathek, Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Die erste Folge der Serie, die zu Beginn noch zur "Heiter bis tödlich"-Reihe gehörte, wurde am 2. November 2011 im Ersten ausgestrahlt.

Am 22. März 2017 startete Staffel 6 mit acht neuen Folgen (jeweils mittwochs um 18.50 Uhr im Ersten) zu sehen. In der Staffelpause danach wurden Wiederholungen alter Episoden gesendet. Seit 4. Oktober 2017 sind die weiteren acht Folgen der sechsten Staffel zu sehen.

Ohne Unterbrechung geht es im Anschluss mit Staffel 7 weiter, die bereits ab Februar 2017 gedreht wurde. Ab 29. November starten 16 neue Folgen zur gewohnten Sendezeit mittwochs um 18:50 Uhr.

Die aktuell ausgestrahlten Folgen sind für begrenzte Zeit in der Mediathek der ARD verfügbar.

Staffel 1 bis 5 kann man sich auch online ansehen:

Staffel 1 bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 2 bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 3 bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Langfilm "Die ins Gras beißen" jetzt bei Amazon ansehen: Hier starten
Staffel 4 bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Staffel 5 bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten
Langfilm "Unter Wölfen" jetzt bei Amazon ansehen: Hier starten


Foto: © ARD, TMG, Chris Hirschhäuser

"Hubert und Staller" auf DVD

Natürlich gibt es die Abenteuer der beiden bayerischen Polizisten auch fürs Heimkino:

Staffel 1 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
Staffel 2 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
Staffel 3 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
Staffel 4 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
Staffel 5 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen

Langfilm "Die ins Gras beißen" auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
Langfilm "Unter Wölfen" auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen

Die Stars im Interview

Bei "Bettina und Bommes" plauderten die beiden Hauptdarsteller sehr sympathisch und humorvoll über die Serie, den bayerischen Dialekt und mehr:

Die Macher & Drehort

Gedreht wird "Hubert und Staller" in Oberbayern. Genauer gesagt in Münsing, Wolfratshausen und immer wieder auch am Starnberger See.

Die Serie ist eine Produktion der Tele München Gruppe und der Entertainment Factory GmbH im Auftrag von Das Erste. Herbert G. Kloiber ("Rubinrot"), und Oliver Mielke ("Ossi's Eleven") sind die Produzenten. Headautoren sind Philip Kaetner ("Grünwald - Freitagscomedy") und Oliver Mielke ("Hammer & Sichl").

Autor: Katharina Happ

Anzeige