Aktuelles
Serie "Galavant" / Foto © Disney Channel

Serie "Galavant" / Foto © Disney Channel

Bald im Disney Channel

"Galavant": Die neue Ritter-Serie zum Mitsingen

  • Artikel vom 14. Februar 2017

Wer von "Galavant" bierernstes Drama erwartet, liegt falsch: Die Serie erzählt die Mär vom tapferen Ritter und seiner Maid mit Charme, Humor – und Musik.


∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1 und 2?
∙ Neues zu Staffel 3
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Diese Disney-Legende hat die Musik komponiert
∙ Die Macher

Es geht um

… den edlen Sir Galavant, seine wunderschöne Angebetete und eine Totalpleite in Sachen Liebe. Die allerdings ist erst der Auftakt zu einer Reihe unterhaltsamer Abenteuer.

Sollte man sehen weil

... es so einen (überraschend gut funktionierenden) Mix aus Musical und Mittelalter in Serienform noch nie gab. Weil man so oft so herzlich lachen muss. Und weil neben den guten Hauptdarstellern sich auch die Gaststars sehen lassen können (wir sagen nur Kylie Minogue!).

"Galavant": Trailer

"Galavant" – Die Schauspieler und ihre Rollen

Joshua Sasse spielt Sir Galavant

Sir Galavant leidet nie unter Selbstzweifeln – bis er seine große Liebe verliert. Doch ein Held gibt nie ganz auf und so setzt er seinen Kampf für das Gute fort.


Foto: © Disney

Joshua Sasse spielte seine erste Hauptrolle 2013 in einem Horrorfilm namens "Frankenstein's Army". Gleich danach ergatterte der Brite einen wiederkehrenden Part in der Serie "Rogue", gefolgt von zwei Staffeln Rittertum in "Galavant". Auch in der Comedy-Serie "No Tomorrow" spielte Sasse ab 2016 die Hauptrolle, das Format wird allerdings nach der ersten Staffel vermutlich nicht fortgesetzt.

Mallory Jansen spielt Madalena

Madalena ist nicht nur wunderschön, sie ist auch Sir Galavants Herzensdame. Und natürlich ist sie ebenso vernarrt in ihren Ritter. Oder?


Foto: © Disney

Mallory Jansen ist eine australische Schauspielerin, die schon einiges an Serienerfahrung sammeln konnte. Seit 2016 kennt man sie als Aida, künstliche Intelligenz im Frauenkörper in der Serie "Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D.". Vor "Galavant" war Jansen außerdem in einigen Folgen von Disneys "Baby Daddy" und in der Sitcom "Young & Hungry zu sehen.

Timothy Omundson spielt König Richard

König Richard ist nicht gerade der netteste Herrscher unter der Sonne. Auf dem Weg zu noch mehr Macht und Reichtum kennt er wenig Skrupel.


Foto: © Disney

Timothy Omundson kennen Serienfans als strengen Detective Carlton Lassiter aus der Krimi-Comedy "Psych". Eine zentrale Rolle spielte er aber auch schon ab 2000 in 89 Folgen von "Für alle Fälle Amy". Kleine Parts zeigten ihn in einigen Episoden von "Xena die Kriegerprinzessin" und "Deadwood". Dazu kommen Nebenrollen in Kinofilmen wie "Mission: Impossible III".

Karen David spielt Prinzessin Isabella

Prinzessin Isabella will nicht hinnehmen, dass Richard ihre Heimat Valencia erobert hat und ihre Landsleute unterdrückt. In Galavant hofft sie einen Verbündeten zu finden.


Foto: © Disney

Karen David landete ihre erste große Rolle 2008 als Layla im Fantasy-Movie "The Scorpion King 2: Rise of a Warrior" (Prequel zum Kinoerfolg "The Scorpion King" mit Dwayne Johnson). Danach folgten diverse Serienparts, angefangen beim Dramaformat "Waterloo Road" über einen Zwei-Episoden-Auftritt als Sara El-Masri in "Castle" bis zur Rolle der Jasmine in der sechsten Staffel von "Once Upon a Time".

Luke Youngblood spielt Sid

Sid ist der treue Knappe von Sir Galavant, der sich freut, als sein Herr endlich wieder aus seinem Tief zu neuer Abenteuerlust findet.


Foto: © Disney

Luke Youngblood hat bereits in einer der erfolgreichsten Kino-Filmreihen mitgewirkt: In zwei Filmen der Harry-Potter-Saga war er als Schüler Lee Jordan zu sehen. Danach spielte er in 27 Episoden der britischen Serie "The Story of Tracy Beaker" mit. Als Magnitude kennt man ihn aus dem Comedy-Format "Community".

Weitere Rollen

Vinnie Jones spielt Gareth, einen Gefolgsmann von König Richard. Der Brite startete eine Karriere als Profi-Fußballer, bevor er sich der Schauspielerei zuwandte. Zu seinen bekanntesten Parts zählt der des Tony in Guy Ritchies "Snatch – Schweine und Diamanten". Wenig später spielte er in "Mean Machine" die Hauptrolle des Fußballers Danny Meehan, der im Gefängnis zum Spiel seines Lebens antritt. Zu Jones' Serien-Gastrollen zählen Auftritte in "Arrow" und "Elementary". 2017 ist er im Sequel "Kingsman: The Golden Circle" neben Colin Firth und Channing Tatum auf der großen Leinwand zu sehen.


Foto: © Disney

Ben Presley spielt den Hofnarren im Schloss von König Richard. Presley hat vor "Galavant" erst wenige andere Rollen gespielt. Darunter eine Episodenrolle in der Serie "Outnumbered" und einen kleinen Part im Kino in der Urlaubskomödie "Ein Schotte macht noch keinen Sommer" neben David Tennant und Rosamund Pike.


Foto: © Disney

Stanley Townsend spielt den König von Valencia, Isabellas Vater. Townsend kennt man aus mehreren Episoden der französich-britischen Serie "The Tunnel" als Mike Bowden und aus "24: Live Another Day" als Anatol. Im Kino sah man den Iren zuletzt als Phineas Stark in "Florence Foster Jenkins" neben Meryl Streep und Hugh Grant.

Genevieve Allenbury spielt die Königin von Valencia, Isabellas Mutter. Allenbury hat schon in diversen britischen Serien kleinere Rollen übernommen, darunter in "Emmerdale Farm" und "Doctors".

Rutger Hauer spielt Kingsley, König Richards älteren Bruder. Hauer ist einer aus einer Reihe prominenter Gaststars in "Galavant". Den niederländischen Schauspieler kennt die Welt seit seinem dramatischen Auftritt im SciFi-Klassiker "Blade Runner" neben Harrison Ford. Es folgten viele Rollen in Kino und TV – darunter auch in der Vampirserie "True Blood".

John Stamos spielt Jean Hamm, einen Ritter, den Galavant bei einem Turnier trifft. Stamos bleibt Serienfans unvergessen als Jesse Katsopolis in der Familienserie "Full House", auch beim Netflix-Remake "Fuller House" war er 2016 mit dabei. Weitere Serien-Highlights seiner Karriere: Die Hauptrolle in "Grandfathered" und der Part als Tony Gates in 65 Episoden von "Emergency Room – Die Notaufnahme".

Hugh Bonneville spielt den König der Piraten. Den Briten kennt man spätestens seit seiner Hauptrolle als Earl of Grantham im internationalen Erfolg "Downton Abbey". Im Kino sah man ihn als Familienvater in "Paddington", als Kunstretter neben George Clooney, Matt Damon und Bill Murray in "Monuments Men - Ungewöhnliche Helden" und als Freund von Hugh Grant in "Notting Hill".

Kylie Minogue spielt die Königin des verzauberten Waldes. Minogue ist eine weltberühmte Musikerin, die ihre Karriere mit einer Serien-Hauptrolle im australischen Dauerbrenner "Nachbarn" startete. Weitere Auftritte vor der Kamera: Sie spielte die grüne Fee in "Moulin Rouge!", war in einer Episode von "Dr. Who" zu sehen und als Susan im Katastrophen-Movie "San Andreas" mit dabei.

Hier ist ihr großer Song in Galavant mit dem schönen Titel "Off With His Shirt":

Ricky Gervais spielt Xanax. Gervais ist als Comedian bekannt und als Moderator – unter anderem bei der Golden Globe Gala. Er stand aber auch schon oft vor der Kamera. Seine vermutlich bekannteste Serienrolle ist die des David Brent im britischen Original von "The Office" (Vorbild für "Stromberg"), für die er auch das Drehbuch schrieb. Im Kino sah man ihn unter anderem in "Nachts im Museum 2", in der Hauptrolle der Komödie "Lügen macht erfinderisch" und in "Muppets Most Wanted".

Anthony Head spielt Galavants Vater. Head kennen Serienfans vor allem als Rupert Giles, Mentor der Heldin in "Buffy – Im Bann der Dämonen". Eine größere Rolle übernahm er auch in 43 Episoden des Fantasy-Formats "Merlin - Die neuen Abenteuer" als Uther Pendragon.


Foto: © Disney

Was passiert in "Galavant" – Staffel 1 und 2?

"Galavant" – Staffel 1: Das Leben ist schön für Sir Galavant. Er findet sich selbst super, wird vom Volk geschätzt und genießt die Zuneigung der hinreißenden Madalena. Als die vor seinen Augen von den Mannen des fiesen König Richards entführt wird, kennt der Ritter natürlich kein Halten und macht sich auf, um seine Liebste zurückzuerobern. Er schafft es noch rechtzeitig zur geplanten Hochzeit des Königs. Doch vor dem Altar erwartet ihn eine üble Überraschung, die Galavant in eine Sinnkrise stürzt.

Hier ist das romantische Desaster in voller Länge – inklusive Gesangskostprobe und eine der witzigsten Szenen:

Erst als die Prinzessin Isabella (leider nicht ganz uneigennützig) daran erinnert, was die Aufgabe eines wahren Helden ist, findet er zu alter ritterlicher Form zurück und zieht mit ihr und Sid aus, um gegen seinen Erzfeind Richard zu kämpfen (Staffel 1: HIER mit Folge 1 starten).

"Galavant" – Staffel 2: Gareth erweist sich als mindestens so machtgierig wie sein König und entwendet ihm kurzerhand Reich und Königin. Richard wendet sich in seiner Wut ausgerechnet an Galavant. Der wiederum hofft, Prinzessin Isabella aus einer misslichen Lage zu befreien und stellt zu diesem Zweck eine kleine Armee auf. Isabella selbst bleibt natürlich auch nicht untätig und nimmt es mit einem bösen Zauberer auf. Schließlich stehen sich die Kontrahenten auf dem Schlachtfeld gegenüber. (Staffel 2: HIER mit Folge 1 starten)

Neues zu "Galavant" Staffel 3

"Galavant" wurde nach der zweiten Staffel eingestellt – das gab Disney im Mai 2016 offiziell bekannt. Komponist und Disney-Musik-Ikone Alan Menken schlug vor, die Geschichte auf der Bühne weiterzuerzählen, doch dieser Plan wurde (noch?) nicht umgesetzt. Eine Fortsetzung ist also mehr oder weniger auszuschließen. Sollte es zu einer Meinungsänderung der Macher kommen, melden wir es hier.

TV & Streaming: Wann und wo kann man die Serie sehen?

In den USA wurde "Galavant" ab Januar 2014 ausgestrahlt. Die erste Staffel der Serie umfasst acht Folgen, die zweite zehn. Bei uns startet die erste Season am 2. März 2017 um 22.10 Uhr im Disney Channel.

Amazon Video bietet "Galavant" in der Originalversion mit oder ohne Untertitel an:

Staffel 1: HIER mit Folge 1 starten
Staffel 2: HIER mit Folge 1 starten

Ob die deutsch synchronisierte Fassung dort demnächst auch zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht bekannt.

Alan Menken: Diese Disney-Legende hat die Musik komponiert

Den Namen Alan Menken haben vielleicht noch nicht so viele Kinogänger gehört – seine Musik kennen allerdings Millionen und nicht wenige können einige seiner größten Hits aus dem Stand mitsummen. Denn der geborene New Yorker hat die Songs zu den Disney-Erfolgen "Arielle, die Meerjungfrau", "Die Schöne und das Biest", "Aladdin" und "Pocahontas" komponiert. Versteht sich, dass der Mann auch schon diverse Preise eingeheimst hat – darunter nicht weniger als acht (!) Oscars.

Auch die Schauspieler in "Galavant" freuten sich, den berühmten Filmmusik-Schöpfer mit an Bord zu haben:

Übrigens: In "Galavant" wird nicht permanent gesungen (das nur für alle, die keine ausgewiesenen Musical-Fans sind). Und jeder der zwei bis drei Songs pro Folge ist so gut und lustig performt, dass es Freude macht, zuzusehen und zuzuhören.

Die Macher

Die Idee zur ungewöhnlichen Serie stammt von Dan Fogelman, der auch als ausführender Produzent fungiert. Fogelman hat zuvor schon die Drehbücher zu Kino-Erfolgen wie "Rapunzel – Neu verföhnt", "Crazy, Stupid, Love" und zu Pixars "Cars" verfasst. Als Showrunner ist er auch für "This Is Us" verantwortlich – eine Drama-Serie, die in den USA 2016 zum Überraschungshit avancierte.


Foto: © Disney

Autor: Katharina Happ

Anzeige