Aktuelles
Matthias Opdenhövel, Judith Rakers und Dr. Eckart von Hirschhausen.
Zur Bilderstrecke

Die Jury: Moderator Kai Pflaume und seine Mitstreiter Matthias Opdenhövel, Judith Rakers und Dr. Eckart von Hirschhausen (r.). - Foto © ARD / Max Kohr

ARD-Show mit Kai Pflaume

"Der klügste Deutsche 2011"

  • Artikel vom 22. Oktober 2011

Wolfgang hat sich auf dem Schoß von Judith Rakers verheddert. Liebevoll entwirrt die "Tagesschau“- Sprecherin die Fäden der Marionette, während sie zuhört, ob Hartwig Johannsen alle 18 Fragen beantworten kann, die sie ihm stellt: "Wer spielte vor Pierce Brosnan James Bond?", "Was für ein Tier ist die Barbe?", "Wie lautet der erste Artikel im Grundgesetz?".

"Der klügste Deutsche 2011": Favorit Hartwig Johannsen

Johannsen (Castingnummer 29293) steckt mitten in der sogenannten Schnellfeuer-Runde beim Casting für Kai Pflaumes neue Show "Der klügste Deutsche 2011". Am Ende des Tages kann die Marionette, ein kleiner Wolf, stolz sein auf ihren 37-jährigen Besitzer: Der Puppenspieler aus Trier hat alle 18 Fragen richtig beantwortet, zudem einen Intelligenztest gemeistert – und viele Praxisaufgaben gelöst. Das Ergebnis: Johannsen ist derart schlau, dass er bald als Halbfinalist bei Kai Pflaume zu sehen sein wird, als einer der letzten zwölf von 10.000 Bewerbern.

Ins Rennen geschickt wurde er von HÖRZU: Hartwig Johansen ist seit Jahren Leser von Deutschlands erstem TV-Magazin. In Ausgabe 29 hatten wir dazu aufgerufen, sich für die neue TV-Show von Kai Pflaume zu bewerben – dazu musste ein in HÖRZU abgedruckter Wissenstest absolviert und eingesandt werden. Wer alles wusste, brauchte nicht zu warten, bis der Casting-Bus von Pflaume in seiner Stadt ankam, sondern erhielt direkt eine Freikarte für das größte Quiz-Casting, das es je in Deutschland gab – und durfte sein Wissen am 28. September vor der prominenten Jury (Dr. Eckart von Hirschhausen, Matthias Opdenhövel und Judith Rakers) in mehreren Testsituationen beweisen.

"Der Puppenspieler von HÖRZU hat uns dabei total begeistert", schwärmt von Hirschhausen. "Er kam mit seiner Marionette herein, wirkte gleich sehr sympathisch, wenn auch ein bisschen harmlos. Doch als er auf jede Frage blitzschnell eine Antwort hatte, war klar, dass man ihn mit seiner netten Art nicht unterschätzen darf. Gerade auch bei den praktischen Aufgaben spürte man seine Vielseitigkeit und Kreativität – ein heißer Kandidat für den Titel!"

"Der klügste Deutsche 2011": Showdown der Superhirne

Neben Hartwig Johannsen waren fünf weitere HÖRZU-Leser beim Casting:

- Opernsänger Richard Wiedl (43)
- Orthopäde Dr. Matthias Dethloff (50)
- Tierärztin Verena Redmer (44)
- Studentin Friederike Burges (22)
- Seniorin Scholastika Dickmann (74)

Doch keiner von ihnen schlug sich bei den vielen zu lösenden Aufgaben – überwacht von einem wissenschaftlichen Experten, dem Neurologen Prof. Dr. Martin Korte – so gut wie unser Puppenspieler. "Hartwig Johannsen war bei den Castings wirklich einer der Allerbesten", sagt Kai Pflaume zu HÖRZU. "Zwar ist er eher ein ruhiger Kandidat, aber 'stille Wasser' sind ja bekanntermaßen tief."

"Der klügste Deutsche 2011": dem Gewinner winken 100.000 Euro

Doch was kommt nun auf unseren Kandidaten zu? "In zwei Halbfinal-Shows werden die letzten zwölf Kandidaten – unter anderem der Puppenspieler, eine Pilotin, eine Juristin und ein Versicherungsfachwirt – um den Einzug ins große Finale kämpfen. Dann heißt es: Showdown für die Superhirne!" Einerseits müssen im Finale, so Pflaume, viele Fragen beantwortet werden, andererseits warten jede Menge praktische Aufgaben auf die Kandidaten – ein Mix aus Kombinationsvermögen, Geschicklichkeit, Allgemeinwissen und Menschenkenntnis. Pflaume: "Der Gewinner bekommt nicht nur 100.000 Euro, der Titel wird ihm oder ihr sicher auch bei der beruflichen Laufbahn helfen."

Hartwig Johannsen sieht der Herausforderung gelassen entgegen: "Ich wälze zur Vorbereitung nicht dicke Nachschlagewerke. Was ich in den letzten 30 Jahren nicht an Allgemeinbildung mitbekommen habe, wird sich nun auf der Zielgeraden auch nicht mehr aufholen lassen." Ob unser Puppenspieler nun wirklich der klügste Deutsche wird oder nicht – dass unter den HÖRZU-Lesern die cleversten Köpfe sind, haben er und seine Mitstreiter längst bewiesen.

Autor: Mike Powelz

Anzeige