Aktuelles
Blockbustaz
Zur Bilderstrecke

Eko Fresh in der ZDFneo-Comedy "Blockbustaz". / © ZDF,

Neues zu Staffel 2

Blockbustaz • ZDFneo-Serie mit Rapper Eko Fresh

  • Artikel vom 01. Februar 2018

Die Serie mit Eko Fresh und seinen "Blockbustaz" ist feinste Plattenbau-Comedy – ab März 2018 gibt es Staffel 2 mit 12 neuen Folgen auf ZDFneo zu sehen.


∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert im Pilotfilm und in Staffel 1?
∙ Neues zu Staffel 2
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Musik
∙ Die Macher

Es geht um

… einen Möchtegern-Rapper, der sich in seiner Kölner Hood gern als Macher sieht – aber nichts wirklich auf die Reihe bekommt. Als er dann auch noch aus dem Hotel Mama ausziehen muss, brechen für ihn und seine Freunde turbulente Zeiten an.

Sollte man sehen weil

… die ungewöhnliche Sitcom viel absurden Humor und derbe Gags bietet. Außerdem sind die Charaktere skurril, die "Problemviertel"-Themen leicht verdauliche Comedy-Kost und die Episoden gespickt mit Gaststars – darunter Jürgen Drews, Moritz Bleibtreu, Tina Ruland und Hans Sarpei.

"Blockbustaz": Trailer

Wie alles beginnt – der Trailer zu Staffel 1:

"Blockbustaz" – Die Schauspieler und ihre Rollen

Eko Fresh spielt Sol Berger

Sol Berger ist ein notorischer Nichtstuer. Seine Leidenschaften: Ausschlafen, Playstation, Gras und Rap. Seine musikalischen Ambitionen haben noch nicht zum erwünschten Erfolg geführt, auch sonst sieht es in Sachen Karriere nicht rosig aus. Optimistisch bleibt er trotzdem.


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

Eko Fresh – mit bürgerlichem Namen Ekrem Bora – ist seit Ende der 90er-Jahre als Rapper bekannt. Seit 2011 waren seine Alben in den deutschen Top Ten zu finden, mit "Eksodus" schaffte er es 2013 sogar auf Platz eins. In den letzten Jahren versuchte sich der gebürtige Kölner mit türkisch-kurdischen Wurzeln auch in der Schauspielerei und war in Serien wie "Der Lehrer", "Alarm für Cobra 11" und "Im Knast" zu sehen. Mit seinen "Blockbustaz"-Kollegen Joyce Ilg und Kida Khodr Ramadan, die in der Serie Jessica und Volkan spielen, stand er 2015 an der Seite von Kostja Ullmann für die Komödie "3 Türken und ein Baby" vor der Kamera.

Joyce Ilg spielt Jessica

Jessica kennt Sol bereits seit ihrer Kindheit. Mittlerweile sind die beiden ein Paar, wenn auch ein ungleiches: Während er lieber in den Tag hineinlebt, hat sie nicht nur mehrere Jobs und absolviert ein Fernstudium, sondern kümmert sich auch noch um ihre Schwester und ihren Neffen. Ihr Ziel: raus aus dem Block!


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

Joyce Ilg startete ihre Schauspielkarriere in den RTL-Soaps "Unter uns" und "Alles was zählt". Nach einigen Episodenhauptrollen in Serien wie "Der Lehrer" und "Alarm für Cobra 11" gelangte ihr mit der Rolle der Annalena Brunner in der BR-Serie "Dahoam is Dahoam" der nationale Durchbruch. Neben weiteren Serienrollen in Formaten wie "Danni Lowinski", "Heldt" und in der Mystery-Serie "Armans Geheimnis", in der sie sie das Orakel von Namra mimt, ist sie auch als Model in Werbespots und Musikvideos zu sehen. Nach dem Erfolg mit dem YouTube-Kanal "Ponk" startete sie ihren eigenen Kanal "Joyce", der mittlerweile über eine Million Abonnenten hat (Stand Januar 2018) und ist mit Julian Weißbach und Komiker Luke Mockridge auch für den Kanal "Snoozze" mitverantwortlich. Im Film "Lux – Krieger des Lichts" war sie im Kino zu sehen.

Sascha Reimann spielt Hardy

Hardy ist seit jeher Sols bester Freund und nimmt es wie sein Kumpel nicht immer genau mit dem Gesetz. Seine Pizzeria, die gleichzeitig seine Wohnung ist, bringt nicht genügend ein. Doch er hat ja seinen Nebenverdienst: Grasanbau auf dem Hochausdach.


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

Sascha Reimann wurde Mitte der 90er-Jahre als Rapper Ferris MC bekannt und kollaborierte mit diversen Größen der Szene. Seit 2008 ist er als Ferris Hilton Mitglied von Deichkind, seit ein paar Jahren parallel dazu auch wieder solo unterwegs. Ausflüge vor die TV-Kamera machte der gebürtige Kieler für Serien wie "Tatort", "Heldt" und "Großstadtrevier", ist aber auch in Fernsehfilmen wie "Für den unbekannten Hund" und "Dicke Hose" sowie im Kinofilm "12 Meter ohne Kopf" zu sehen.

Martina Eitner-Acheampong spielt Madita Berger

Madita Berger rühmt sich damit, dass sie ihren Sohn Sol alleine großgezogen hat. Doch nach dem Verlust ihres Jobs ist sie auf Hartz IV und 1-Euro-Jobs angewiesen. Als sie Sol an seinem 30. Geburtstag schweren Herzens vor die Tür setzt, kümmert sie sich jedoch weiter rührend um ihn.


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

Martina Eitner-Acheampong ist neben ihrer Arbeit als Schauspielerin und Regisseurin am Theater auch im Fernsehen ein bekanntes Gesicht. Vor allem ihre Rolle als Erika Burstedt in den ersten drei Staffeln der Serie "Stromberg" bescherten ihr große Bekanntheit. Seitdem ist sie in vielen Serien wie "Doctor's Diary", "Dr. Klein" sowie "Tatort" zu sehen, spielte aber auch in Fernsehfilmen wie "Wir sind jung. Wir sind stark" sowie "Radio Heimat", das auf dem gleichnamigen Buch von Frank Goosen basiert, mit.

Aykut Kayacik spielt Herr Bulut

Herr Bulut macht als Hausmeister des Blocks einen auf dicke Hose, zuhause aber hat seine Frau das Sagen und auch sein Sohn Deniz zeigt wenig Respekt. Er legt viel Wert auf deutsche Tugenden wie Ordnung und Sauberkeit – sehr zum Ärger der Mieter.

Aykut Kayacik spielte in seiner Karriere bereits mehrere bekannte Serienrollen, darunter Orkan Örsay in "Inspektor Rolle" an der Seite von Rufus Beck, Herr Ülküm in "Der Dicke" mit Dieter Pfaff sowie von 2005 bis 2007 die Rolle des Polizisten Bazman in der Serie "Schloss Einstein". Neben mehreren Episodenrollen im "Tatort" ist er auch in TV-Filmen wie "Frauen verstehen" mit Senta Berger und "Brezeln für den Pott" mit Hans-Jochen Wagner sowie in Kinoproduktionen wie "300 Worte Deutsch" und "Das kleine Gespenst" zu sehen.

Weitere Rollen

Ronald Meissner spielt Andreas Hoppe, den stets betrunkenen Vater von Jessica und Lisa. Hoppe ist vor allem durch seine "Tatort"-Rolle als Mario Kopper an der Seite von Ulrike Folkert im Odenthal-Kopper-Ableger des Erfolgsformats bekannt. Weitere Serienauftritte hatte der gebürtige Berliner unter anderen in Serien wie "Großstadtrevier", "Der Bulle von Tölz" und "SOKO".

Cosima Henman spielt Lisa, Jessicas jüngere Schwester, die sich im Block voll und ganz wohl fühlt und beruflich am liebsten Prostituierte werden will. Henman feierte ihr Filmdebüt mit der Hauptrolle der Catrina im Film "Teufelskicker" aus dem Jahr 2010. Neben einigen Serien wie "Alles was zählt" und "Tatort" sowie Fernsehfilmen wie "Nachbarn süß-sauer" und "Volltreffer" wurde die Tochter von Regisseur und Drehbuchautor Granz Henman vor allem durch die Rolle der Dunja in "Der Lehrer" mit Hendrik Duryn bekannt, die sie seit Beginn der fünften Staffel verkörpert.


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

Kida Khodr Ramadan spielt Volkan, den Blockproll der Hochhaussiedlung. Ramadan ist seit 2003 in über 50 Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, darunter bekannte Filme wie "Urban Guerillas" von Neco Çelik, die deutsche Comedy "Kebab Connection" mit Nora Tschirner und Denis Moschitto sowie der viel diskutierte Film "Knallhart" von Regisseur Detlev Buck. Serienfans kennen den gebürtigen Beiruter, der in den 70er-Jahren mit seinen Eltern aus dem Libanon floh, natürlich vor allem aus seinem großen Erfolg "4 Blocks", in dem er die Hauptrolle spielt. aZuletzt stand er für den Kinofilm "Nur Gott kann mich richten", der im Januar 2018 in den deutschen Kinos anlief, vor der Kamera.

Inge Maux spielt Hella, beste Freundin und gleichzeitig Nachbarin von Sols Mutter Madita, die ihr Leben durch Telefonsex finanziert. Maux ist neben ihrer Schauspieltätigkeit am Theater seit den späten 70er-Jahren auch im Fernsehen zu sehen. Die Österreicherin wirkte vor allem in heimischen Serien wie "Tom Turbo", als Oma Olga in "Saugut" sowie als Mutter von Frau Tschach in der Serie "Braunschlag" mit. Ihre letzten Engagements waren Serienrollen in "Dahoam is Dahoam" und "SOKO Donau".


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

Was passiert im Pilotfilm und in Staffel 1?

"Blockbustaz" – Pilotfilm: Im Pilot "Willkommen in der Hood" erhält Sol von seiner Mutter ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk – er wird aus der gemeinsamen Wohnung geworfen. Die Geburtstagsfeier findet außerdem ohne seine Freundin Jessica statt, was ihm massive Probleme einbringt. Trotz verpatzter Wohnungsbesichtigung scheint Sol dann mit der Hilfe von Hausmeister Bulut doch seine erste eigene Bleibe gefunden zu haben. Home sweet Home sieht jedoch anders aus. Und auch sein bester Kumpel Hardy hat es gerade nicht so leicht: Er wurde bestohlen! An die Polizei kann er sich aber nicht wenden, haben Diebe doch auf seiner Hanfplantage auf dem Dach zugeschlagen.

"Blockbustaz" – Staffel 1: Sol ist gezwungen einen Aushilfsjob anzunehmen, da kein Geld für die Miete da ist. Er und Freundin Jessica erfahren außerdem, was "Elternpflichten" bedeuten, da sie sich um ihre Schwester und ihren Neffen Jeremy kümmern müssen. Obendrein erwarten sie ein unerwünschte Besuche vom Jugendamt – und von Sols Mutter. Währenddessen ist Sols Kumpel Hardy verzweifelt auf der Suche nach einem neuen Anbauplatz für seine Marihuana-Pflanzen. Außerdem versucht er sich im Fitnessstudio als Sportprofi. Madita Berger sorgt sich zwar immer noch um ihren Sohn, genießt aber die kinderlose Zeit. Und prompt zieht einer ihrer Dating-Bekanntschaften bei ihr ein. Und Sol sieht sich noch mit weiteren Problemen konfrontiert: entlaufende Kampfunde, unerwünschte Tattoos und verheerende Fahrkünste sind nur einige davon …


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

Neues zu "Blockbustaz" Staffel 2

Die gute Nachricht für alle Fans: Die zweite Staffel, die ab 2. März 2018 bei ZDFneo zu sehen ist, besteht nicht nur aus sechs, sondern gleich aus zwölf Episoden. Und die starten gleich mit jeder Menge Ärger für Sol und seine Kumpels. Nicht nur, dass Jessica ihn verlassen hat, während er im Gefängnis saß. Es hat sich außerdem noch ein ungebetener Gast in seiner Wohnung eingenistet. Auch sonst hat sich im Block viel verändert. Einzig und allein Hardy scheint der Gleiche geblieben zu sein – was Sols guten Vorsätzen jedoch nicht so entgegenkommt …

Hauptdarstellerin Joyce Ilg gab via Youtube schon Einblich in die Dreharbeiten:

Beim Dreh der Sitcom mit Eko Fresh fungiert nach Jan Markus Linhof nun Cüneyt Kaya als Regisseur, der sich in der Branche vor allem mit Doku-Filmen für die EU über die europäische Flüchtlingsentwicklung einen Namen gemacht hat. Zwar gab es bereits im Juli 2016 grünes Licht für die Produktion der neuen Staffel, nach Verzögerungen wurde die zweite Staffel aber erst am 11. August 2017 abgedreht.


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

TV & Streaming: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Die Pilotfolge wurde bei ZDFneo TVLab 2014 am 28. August 2014 ausgestrahlt, die erste Staffel war dann ab 22. März 2016 auf ZDFneo zu sehen.

Seit dem 12. Januar 2017 läuft die Wiederholung bei ZDF um 00.30 Uhr.

Staffel 2 wird ab 2. März 2017 auf ZDFneo ausgestrahlt.

Die sechs Episoden der ersten Staffel stehen auch auf Abruf online in der ZDF-Mediathek bereit.

Außerdem sind sie bei Maxdome und bei Amazon Prime verfügbar:

"Blockbustaz – Staffel 1 bei Amazon ansehen: HIER mit Folge 1 starten


Foto © ZDF, Efe Cetinoezman

Die Musik

Rapper meets TV: Kein Wunder, dass Eko Fresh alias MC Sol in "Blockbustaz" auch den Soundtrack produziert hat – zusammen wiederum mit seinem Produzenten Isy B. In einem Interview mit dem Onlineportal "Planet Interview" verriet er, dass sie sich etwas an der Musik der 90er-Serie "Der Prinz von Bel-Air" mit Will Smith orientiert haben. Neben Songs wie "Lass die Affen aus'm Zoo" von Haftbefehl sind natürlich auch eigene Kreationen von Eko Fresh zu hören. Pro Epsiode gibt es einen Song, der eine bestimmte Problematik musikalisch untertitelt. Sogar einige Gaststars ließen sich dazu hinreißen, ihr musikalisches Können darzubieten. Neben Jürgen Drews ist das zum Beispiel Schauspieler Moritz Bleibtreu, der seine Songtexte sogar selbst zu Papier gebracht hat.

Hier drei Kostproben zu MC Sols Musikeinlagen in "Blockbustaz":

Über Jobcenter und Arbeitssuche: MC Sols "Hartz Dich Reich":

Über stressige Versicherungen: MC Sol feat. Moritz Bleibtreu mit "Ganja, Ganja"

Alles klar im Fitnessstudio? MC Sol feat. Hans Sarpei mit "Pump Dich Auf"

Die Macher

Im TVLab von ZDFneo standen 2014 drei Serien zur Auswahl, der Sieger der Zuschauerumfrage sollte gedreht werden. Nachdem die Serie "Jetzt ist Sense" und die Dramedy "Alibi Agentur – Bei uns sind ihre Geheimnisse sicher!" nicht genügend Fans generieren konnten, entpuppte sich "Blockbustaz" als Überraschungssieger und wurde produziert. Abgedreht wurden die sechs Episoden der ersten Staffel zwischen Juli und September 2015, die Erstausstrahlung erfolgte dann ab dem 22. März 2016. Nur drei Wochen später bestätigte ZDFneo die Produktion der zweiten Staffel, die am 11. August 2017 abgedreht wurde.

Idee und Drehbuch für "Blockbustaz" stammen von Niklas J. Hoffmann, der auch als und Kameramann ("SOKO Stuttgart", "Polizeiruf", "Kleine Hände im Großen Krieg") in der Branche bekannt ist. Erfahrungen als Drehbuchautor konnte er in Serienformaten wie "Hindafing" und "Hubert und Staller" sammeln. Regisseur der ersten Staffel war Jan Markus Linhof, der für TV-Formate wie "Ladykracher", "Hubert und Staller" und "Bettys Diagnose" bekannt ist. Seit der zweiten Staffel sitzt Cüneyt Kaya im Regiestuhl. Produzierende Firma ist die NEUESUPER Prduktions GmbH & Co. KG, als Produzenten fungieren Rafael Parente, Korbinian Dufter und Simon Amberger.

Autor: Claudia Donald

Anzeige