Aktuelles
Bettys Diagnose
Zur Bilderstrecke

Erste Bilder aus den neuen Folgen von "Bettys Diagnose". / Foto © ZDF, Willi Weber

Erste Folge vorab online sehen!

Bettys Diagnose • Staffel 4: Neue Heldin und neue Folgen

  • Artikel vom 20. September 2017

Schwester Bettys Diagnose ist genauso gut, wenn nicht besser als die ihrer Arztkollegen. Ein Grund, weshalb die Serienheldin so beliebt ist. Was ändert sich in Staffel 4 mit der neuen Hauptdarstellerin?

+++NEWS+++: Die allererste Folge von Staffel 4 kann man online noch vor dem TV-Start sehen. Am 22. September 2017 HIER! Plus: ein neuer Trailer.


∙ Trailer
∙ Die neue Betty: Annina Hellenthal
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1 bis 3?
∙ Neues zu Staffel 4
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ "Bettys Diagnose" auf DVD
∙ Lustige Pannenvideos
∙ Staffel 4: Fotos vom Dreh
∙ So sieht es hinter den Kulissen aus
∙ Die Macher

Es geht um

... Betty – Krankenschwester und Leiterin der Aufnahmestation in der Aachener Karlsklinik. Dazu gibt's ihre Kolleginnen, diverse Ärzte zum Streiten und Verlieben und immer wechselnde Patienten.

Sollte man sehen weil

... die Serie patente Unterhaltung mit einer Heldin liefert, mit der man sich gern anfreunden würde. Nicht kitschig wie damals die "Schwarzwaldklinik", nicht realistisch-dramatisch wie in der "Charité", sondern bodenständig und mit einer stimmigen Mischung aus Herz und Humor. Also: Feine Feierabend-Kost ohne Risiken und Nebenwirkungen.

"Bettys Diagnose": Trailer

Da gucken die Kollegen aber – die neue Betty im neuen Trailer zu Staffel 4:

Und so sah der Vorspann zur Serie bisher aus:

Die neue Betty: Annina Hellenthal

Eine Betty geht, die nächste kommt. Der Wechsel ist für die Fans kein einfacher – zumal er auch das Ende der On-Off-Liebesgeschichte zwischen Betty Dewald und Marco Behring bedeutet. Jetzt muss Betty Weiss zeigen, was in ihr steckt. Einen Eindruck von ihrem allerersten Auftritt in der Karlsklinik erhält man im ersten Trailer zu Staffel 4:

Annina Hellenthal spielt also die Leiterin der Aufnahmestation in "Bettys Diagnose" ab Staffel 4. Wie es im ersten Vorschau-Clip scheint, hat auch sie viel Humor und lässt sich von Autoritäten nicht einschüchtern. Das verspricht eine Fortsetzung der Serien-Tradition ohne allzu große Brüche.

Die Schauspielerin kennen wir schon aus anderen Rollen. Zum Beispiel aus der Krimireihe "Die Chefin" mit Katharina Böhm. In der verkörpert sie seit Staffel 6 die Gerichtsmedizinerin Annegret Moll:

In Dominik Grafs Starnberg-Krimi "Die reichen Leichen" spielte sie die Polizistin Ariane Fink, als Cafe-Besitzerin Karla Haas war sie schon 2014 in allen 10 Folgen der Serie "Die Familiendetektivin" zu sehen, Gastauftritte gab es unter anderem in "SOKO Wismar", "Notruf Hafenkante" und Frau Temme sucht das Glück ". Eine Episodenhauptrolle spielte sie in "Marie Brand und die rastlosen Seelen" als Schamanin Kyra.

Geboren wurde Hellenthal 1983 in Bochum. Sie studierte Schauspiel in Köln und startete dort auch als Darstellerin am Theater, bevor sie ins Fernseh-Business einstieg.

"Bettys Diagnose" – Die Schauspieler und ihre Rollen

Bettina Lamprecht spielt Betty Dewald

Betty Dewald leitet die Aufnahmestation mit Herz, trockenem Humor und Können. Das gefällt nicht jedem Arzt, aber die meisten Kollegen und vor allem die Patienten schätzen ihre aufrichtige und einfühlsame Art. (Ihren Abschied nimmt sie am Ende von Staffel 3).


Foto © ZDF, Willi Weber

Bettina Lamprecht ist nicht nur in der Serie ein Garant für trockenen Humor. Man kennt die in Ilmenau geborene Schauspielerin auch als Darstellerin aus 89 Folgen "Ladykracher", aus "Switch" und seit 2010 aus der "heute show". In Sachen Serie mit medizinischem Hintergrund hat Lamprecht schon 2002 in allen 22 Folgen von "Broti & Pacek" Erfahrungen gesammelt. Ihre vielleicht bekannteste Serien-Rolle ist die als wütende Nachbarin Svenja Bruck in "Pastewka", die ihr auch einen Deutschen Fernsehpreis einbrachte.

Maximilian Grill spielt Dr. Marco Behring

Dr. Marco Behring ist leitender Arzt der Aufnahmestation. Im Gegensatz zu Betty bleibt er immer gerne auf Distanz und orientiert sich ausschließlich an Fachwissen, ohne Gefühlsdingen zu vertrauen.


Foto © ZDF, Frank Hempel

Maximilian Grill wurde als Andreas Kringge, Kollege von Hennig Baum in "Der letzte Bulle", zum Serienhelden, war aber zuvor auch schon in 68 Folgen des Kinderformats "Schloss Einstein" in der Rolle des Lars Harnack zu sehen. Der Einstieg ins TV-Business gelang dem in München geborenen Darsteller schon 1995 als Danny Wagenfeld in "So ist das Leben! Die Wagenfelds". Später folgten diverse Fernsehfilme wie "Ausgerechnet Weihnachten" und "Heiraten ist nichts für Feiglinge".

Theresa Underberg spielt Lizzy Riedmüller

Lizzy Riedmüller gehört als kompetente Krankenschwester zu Bettys Team. In Sachen Flirten ist sie unschlagbar, den Richtigen zu finden gestaltet sich allerdings schwieriger.


Foto © ZDF, Kai Schulz

Theresa Underberg startete mit der Telenovela "Verbotene Liebe" durch. In 555 Episoden spielte sie darin die Lydia von Lahnstein. Im Anschluss war die Hamburgerin in allen sieben Episoden von "Es kommt noch dicker" neben Wolke Hegenbarth zu sehen. Seit 2014 ist spielt sie in den "Friesland"-Krimis Insa Scherzinger, 2015 übernahm Underberg die Hauptrolle in "Betty Diagnose". 2017 ist sie in der neuen Serie "Zarah" als Brigitte Jansen mit dabei.

Carolin Walter spielt Talula Pfeifer

Talula Pfeifer ist noch in der Ausbildung. Die Schwesternschülerin ist engagiert, ein bisschen naiv und sehr liebenswert. Gerne bringt sie ihre detektivischen Fähigkeiten zum Einsatz.


Foto © ZDF, Kai Schulz

Carolin Walter spielt in "Bettys Diagnose" ihr erste größere Rolle. Zuvor war die in Eisenach geborene Darstellerin im Märchen-Movie "Die Schöne und das Biest" als Irmel zu sehen.

Eric Klotzsch spielt Dr. Lewandowski

Dr. Lewandowski ist noch Arzt in Weiterbildung, sorgt aber mit einem fast zu soliden Selbstbewusstsein und einer Vorliebe für vorschnelle Entscheidungen immer wieder für Trubel.


Foto © ZDF, Kai Schulz

Eric Klotzsch hatte schon diverse Gastauftritte in Serien wie "Danni Lowinski", "Soko Wismar" und "Verbotene Liebe". Eine Hauptrolle übernahm er 2014 im Kinofilm "You and I", 2018 wird er auf der großen Leinwand in "Liebesfilm" zu sehen sein.

Weitere Rollen

Claudia Hiersche spielt Dr. Helena von Arnstett, Spezialistin in Sachen Neurochirugie. Hiersche gehörte wie ihre Kollegin Theresa Underberg (Lizzy) zum Stammpersonal von "Verbotene Liebe". In 1060 Episoden spielte sie die Carla von Lahnstein. Mit Kollege Grill stand sie in einer Folge von "Der letzte Bulle" vor der Kamera.

Florian Fitz spielt Prof. Dr. Alexander von Arnstett, Helenas Bruder und Chefarzt. Fitz kennt man unter anderem als Dirk Bergmann aus 12 Episoden von "Die Rosenheim-Cops", als Robert Castrop aus 22 Folgen von "Der Fürst und das Mädchen" und aus sehr vielen anderen Serien und Fernsehfilmen von Pilcher bis "Traumschiff". Im RTL-Erfolg "Der Lehrer" übernahm er zuletzt den Part als Direktor Schwengers.

Sybille J. Schedwill spielt Mechthild Puhl, die Pflegedienstleiterin. Schedwill war schon in diversen Kinofilmen zu sehen – darunter in "Männer wie wir" und "Der Schatz der weißen Falken". In Sachen Serie war sie ab 2002 als Axel Steins Psychologin in "Axel!" zu sehen, später in sechs Folgen von "Danni Lowinski" und seit 2015 kennt man sie Gerichtsmedizinerin Greta Leitner aus dem Dortmunder "Tatort".

Teresa Harder spielt Wanda Dewald, Bettys Mutter. 1987 spielte Harder einen Engel – unter der Regie von Wim Wenders in "Der Himmel über Berlin", eine Nebenrolle übernahm sie im Kinofilm "Die Welle". Neben Ralph Fiennes spielte sie einen kleinen Part in der Hollywood-Produktion "Der ewige Gärtner".


Foto © ZDF, Willi Weber

Patrick Kalupa spielt Tamás Liszt, Betty Dewald Freund. Kalupa startete als Model durch, bevor er ans Theater und ins TV wechselte. Nach einigen kleineren Parts ergatterte er eine Hauptrolle in der Sat.1-Serie "Anna und die Liebe" als Tom Lanford.

Heiko Pinkowski spielt Holger Thelen, einen Krankenpfleger auf Bettys Station. Pinkowski ist nicht nur Schauspieler (unter anderem in "Ich bin dann mal weg", "Mord mit Aussicht", "Tatort" und "Rico, Oskar und der Diebstahlstein"), sondern ist auch als Produzent tätig ("Alki Alki", "Dicke Mädchen").

Matthias Ziesing spielt Jan Petersen, den Verwaltungsdirektor. Ziesing war schon in kleinen Rollen in einigen großen Kinoproduktionen wie " Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat" und "Hänsel und Gretel: Hexenjäger" zu sehen. Im deutschen TV kennt man den Berliner unter anderem als Lars Meckel aus "Die Kanzlei" und als Peter Geis aus "Der Bergdoktor".

Lore Richter spielt Dr. Mira Köttner, eine Ärztin in Weiterbildung. Richter spielte vor "Bettys Diagnose" schon Gastrollen in einigen Serien wie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei ", "Soko Leipzig" und "Soko Köln". Im Kino war sie neben Karoline Schuch 2013 in "Hannas Reise" zu sehen.

Roland Koch spielt Prof. Dr. Christian Wehmann, den Chefarzt der Karlsklinik. Koch kennt man unter anderem als Matteo Lüthi aus dem Konstanzer "Tatort". In "Geld.Macht.Liebe" war er ab 2009 in 20 Episoden als Markus von Rheinberg zu sehen und ab 2003 als Dr. Ulrich Gesswein in 33 Folgen von "Der Fürst und das Mädchen".

Ercan Durmaz spielt Safi Edemir, den Betreiber der Imbissbude in der Nähe der Klinik. Durmaz wurde in Istanbul geboren, ist seit Mitte der Neunziger im deutschen TV aktiv. Die erste größere Serienrolle gab es in "Der Puma - Kämpfer mit Herz". Ab 2003 spielte er in 20 Episoden den Mehmet 'Kümmel' Izlut in "Was nicht passt wird passend gemacht". In "Soko Rhein-Main" war er als Kriminaloberkommissar Cem Pamuk zu sehen, einen Gastpart landete er 2015 in der US-Erfolgsserie "Homeland".


Foto © ZDF, Kai Schulz

Was passiert in "Bettys Diagnose" – Staffel 1 bis 3?

"Bettys Diagnose" – Staffel 1: Der Dienst beginnt für Betty Dewald als Leiterin der Aufnahmestation an der Aachener Karlklinik. Ihr Kompetenz und ihr Humor sind ihre größten Pluspunkte - auch wenn beide Eigenschaften auch immer wieder für Auseinandersetzungen sorgen – gerne und oft mit Stationsarzt Dr. Marco Behring. In Sachen Liebe sieht es in Bettys leben bald weniger rosig aus, als sie es für möglich gehalten hätte. Zum Glück stehen ihr die Kolleginnen und WG-Genossinen Lizzy und Talula zur Seite – allerdings kommt es auch da zu einer Krise.

"Bettys Diagnose" – Staffel 2: Die Karlsklinik bekommt einen neuen Chefarzt – Prof. Wehmann. Aber warum interessiert der sich so ganz besonders für Betty? Ungeklärt sind auch die Gefühle zwischen Betty und Dr. Behring, während Lizzy sich zu ihrer eigenen Verblüffung mit Wehmann einlässt. Lang verborgene Wahrheiten bringen Bettys Gelassenheit ins Wanken. Dass Dr. Behring mit Kollegin Helena anbandelt, macht die Sache nicht besser. Dann sorgt auch noch ein Virus-Verdacht dafür, dass die ganze Station unter Quarantäne gestellt wird.

"Bettys Diagnose" – Staffel 3: Dr. Behring ist mit Kollegin von Arnstett liiert, was Betty nicht ungerührt lässt. Auf der anderen Seite ist da der neue Verwaltungsdirektor Jan Petersen, der sich offensichtlich für sie interessiert. Talula dagegen macht eine Entdeckung, die ihr Leben verändern wird. Auf der Station gibt es eine Neue: Mira Kötter, Ärztin in Weiterbildung und eine alte Schulfreundin von Lizzy, die für Unruhe sorgt. Schließlich leben die alten Gefühle zwischen Betty und Marco auf und Betty muss eine Entscheidung treffen.


Foto © ZDF, Willi Weber

Neues zu "Bettys Diagnose" – Staffel 4

Betty Dewald ist gegangen, Betty Weiss übernimmt ihre Stelle in der Karlsklinik und die Rolle der Serienheldin. Am Anfang hat sie es nicht leicht: Natürlich vergleichen die Kollegen sie mit ihrer Vorgängerin. Doch mit Herz, Können und Mut erobert sich die neue Betty bald ihren Platz im Team. Dass sie ebensowenig wie Betty Dewald auf den Mund gefallen ist und genausowenig von blindem Gehorsam hält, kommt ihr dabei zugute. Eingewöhnen muss sich auch ihrte kleine Familie, die mit ihr umgewogen ist: Mann Oliver, ein Rettungssanitäter, und Sohn Yannick.

Und noch einen Neuzugang gibt es in Staffel 4: Ava Edemir, eine Verwandte von Kiosbesitzer Safir. Ava wollte eigentlich als Youtuberin durchstarten. Doch weil da der Erfolg sauf dsich warten ließ, versucht sie es mit der Ausbildung zur Krankenschwester.

22 Episoden wurden gedreht, die 11 ersten neuen Folgen von Staffel 4 werden ab dem 29. September 2017 immer freitags (wie üblich um 19.25 Uhr) ausgestrahlt.

TV & Streaming: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Starttermin für die allererste Folge war am 9. Januar 2015 im ZDF. Weiter ging es mit Staffel 2 ab 8. Januar 2016 und die dritte Staffel startete am 6. Januar 2017. Die letzte Folge mit Betty Dewalds Abschied wurde am 7. April 2017 ausgestrahlt.

Elf neue Episoden von Staffel 4 werden ab dem 29. September 2017 (wie üblich um 19.25 Uhr) ausgestrahlt.

Schon ab 22. September 2017 ist die erste Folge von Staffel 4 in der Mediathek des ZDF zu sehen! Hier sind dann auch die weiteren Episoden nach Ausstrahlung abrufbar.

Online stehen die Episoden von Staffel 3 auch bei Amazon bereit:

Staffel 3 bei Amazon ansehen: Hier mit Folge 1 starten

"Bettys Diagnose" auf DVD

Ab 28. April 2017 gibt es auch die dritte Season der Serie auf DVD – und damit kann man sich die ersten drei Staffeln mit ihren insgesamt 33 Folgen schon fürs Heimkino bestellen:

Staffel 1 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
Staffel 2 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen
Staffel 3 auf DVD: Jetzt bei Amazon kaufen

Lustige Pannenvideos

Dass die Chemie zwischen Betty und Dr. Behring stimmte, sieht man auch in diesem Clip, der eine nicht ganz gelungene Szene zeigt:

Was zu lachen gab's anscheinend des öfteren beim Dreh – hier dank diverser Texthänger von Maximilian Grill:

Aber auch Bettina Lamprecht hat ihre Sätze nicht immer fehlerfrei parat (wir sagen nur "Schlüsselbeinfraktur"):

Staffel 4: Fotos vom Dreh

Dieses lustige Foto postete die neue Hauptdarstellerin Annina Hellenthal Anfang Mai:

Genau so hab ich es mir vorgestellt #fertig #haareschön #blondhair #dezentefrise

Ein Beitrag geteilt von Annina Hellenthal (@anninabea) am

Dass dieses Foto vom Friseurtermin ziemlich sicher etwas mit "Bettys Diagnose" zu hat, verrät Anninas eigener Kommentar zum Bild "@olleii wie du siehst, ich bin startklar..!", der sich an Oliver Muth richtet, u.a. Regisseur bei der Krankenhausserie.

Claudia Hiersche (Dr. Helena von Arnstett) hat offensichtlich Spaß am Set mit Kollege Florian Fitz (Prof. Dr. Alexander von Arnstett):

#onset #bettysdiagnose @mrflorianfitz #geschwister #hunger

Ein Beitrag geteilt von Claudia Hiersche (@claudiahiersche) am

Für mindestens eine neue Folge waren Stuntmen im Einsatz! Und in der geht es anscheinend um eine Braut und ihre Trauzeugin, die man hier zusammen mit ihren männlichen Stuntdoubles sieht:

Moritz von Zeddelmann, den man aus der Serie "Unter Gaunern" kennen kann, übernimmt eine Gastrolle. Er postete er dieses Foto vom Set mit dem berühmten Imbisswagen:

#klausknoesel #guylove #bettysdiagnose #filmmaking #foodtruck #catering #actor #dırector #nomakeup #loveisintheair #glorious #networkmovie

Ein Beitrag geteilt von Moritz von Zeddelmann (@moritzvonzeddelmann) am

Clip: So sieht es hinter den Kulissen aus

Lust auf einen Rundgang durch die Karlsklinik? Bitte sehr – Maximilian Grill und Eric Klotzsch führen uns herum:

Die Macher

Produziert wird "Bettys Diagnose" Network Movie (Katie Fforde", "Soko Köln") zusammen mit dem ZDF. Die Produzenten sind Wolfgang Cimera ("SOKO Köln", "Die Chefin"), Silke Schulze-Erdel ("SOKO Köln") und Robert Florin ("Die Camper") Regie führten bislang unter anderen Jan Markus Linhof ("Hubert und Staller", "Pastewka", "Ladykracher") und Sabine Bernardi ("Herzensbrecher", "Club der roten Bänder").

Gedreht wird die Serie übrigens in einem echten Krankenhaus: Eine ganze Abteilung (die im aktiven Betrieb nicht mehr genutzt wird) m Klinikum Leverkusen dient als Bettys Station.

Autor: Katharina Happ

Anzeige