Aktuelles
Beck is back!
Zur Bilderstrecke

Bert Tischendorf (MItte) spielt die Hauptrolle in "Beck is back!" / Foto © MG RTL D, Stefan Erhard

Neu bei RTL!

Beck is back • Vierfach-Vater wagt Neustart als Anwalt

  • Artikel vom 07. März 2018

"Beck is back!": Leichter gesagt als getan für den frisch getrennten Hannes Beck, der ab jetzt nicht nur das Leben mit vier Kids wuppen, sondern auch als Anwalt aktiv werden muss.

+++NEWS+++: Staffel 2 wird gedreht! Mehr Informationen dazu HIER.


∙ Trailer
∙ Die Schauspieler & ihre Rollen
∙ Was passiert in Staffel 1
∙ Neues zu Staffel 2
∙ Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?
∙ Die Macher

Es geht um

... Hannes Beck, frisch betrogen und getrennt von seiner Frau, der den Lebensunterhalt für sich und seine Kinder jetzt selbst verdienen will. Das Problem ist nur: Er hat zwar ein Jurastudiom absolviert, aber noch nie als Anwalt gearbeitet.

Sollte man sehen weil

... viele Bert Tischendorf nach dem frühen Ende von "Doc meets Dorf" wieder so eine sympathisch-unterhaltsame Hauptrolle gegönnt haben. Aber auch weil die Geschichte eines Mannes, der sich nach der Zeit mit den Kindern zuhause zurück ins Berufsleben kämpfen muss, erfrischend modern ist und für einen guten Mix aus Herz und Humor sorgen könnte.

"Beck is back!": Der Trailer

Wie alles beginnt – eine ganze Szene aus der ersten Folge:

Und eine zweite:

"Beck is back!" – Die Schauspieler & ihre Rollen

Bert Tischendorf spielt Hannes Beck

Hannes Beck hat Jura studiert aber nie praktiziert. Das muss sich rasant ändern, als er seine Frau mit einem anderen erwischt und auf eigenen beruflichen Beinen stehen muss/will.


Foto © Foto © MG RTL D, Stefan Erhard

Bert Tischendorf startete seine TV-Karriere als Leo in den beiden Staffeln der Teenie-Comedy "18 – Allein unter Mädchen". 2010 dann eine Hauptrolle: Neben Alexandra Neldel im TV-Movie "Die Wanderhure", Fortsetzung 2012 inklusive. 2013 wurde dann die erste (und letzte) Staffel von "Doc meets Dorf" ausgestrahlt, in der Tischendorf als Dr. Falk Wolf an der Seite von Inez Bjørg David zu sehen war. Es folgten einige Serien-Gastauftritte, bis der in Schwerin geborene Schauspieler ab 2015 als Kommissar Mark Lohmann für "Letzte Spur Berlin" an der Seite von Jasmin Tabatabai (siehe Instagram-Foto oben) besetzt wurde und in bislang 29 Folgen mitspielte.

Andreja Schneider spielt Yasmina

Yasmina ist Hannes Putzhilfe, die er beim Neustart kurzerhand als Rechtsanwaltsgehilfin einstellt. Mit sehr guten Grund: Yasmina war in ihrem Heimatland Kroatien Richterin.


Foto © Foto © MG RTL D, Stefan Erhard

Andreja Schneider ist Schauspielerin und Sängerin, wurde als "Fräulein Schneider" zusammen mit "Geschwister Pfister" bekannt, mit denen sie nicht nur auf vielen Bühnen stand, sondern auch den Film "Im weißen Rössl am Wolfgangsee" drehte. Im Kino war die in Zagreb geborene Künstlerin unter anderem in "Sass" und "Der Letzte macht das Licht aus!" zu sehen. In einzelnen Episoden von "Mord mit Aussicht" und "Der letzte Bulle" lieferte sie Gastauftritte ab, der Part in "Beck is back!" ist ihre erste Serien-Hauptrolle.

Weitere Rollen

Julia Dietze spielt Susanne, Berts ehemalige Studiumskollegin. die er jetzt wiedersieht. Dietze war in einer ersten größeren Rolle neben Daniel Brühl in "Was nützt die Liebe in Gedanken" zu sehen, 2005 war sie Teil der kurzlebigen Serie "Das geheime Leben der Spielerfrauen". In der Mittelalter-Alberei "1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde" spielte sie neben Til Schweiger die titelgebende Prinzessin Herzelinde 2017 ist sie als Angelika Wiechert in Teil der der Erfolgs-Kinoreihe "Fack ju Göhte" an Bord.

Annika Ernst spielt Kirsten, Berts Exfrau, die ihn mit einem Kollegen betrog. Ernst kennt man von ihrer Hauptrolle an der Seite von Tom Beck in der Krimiserie "Einstein". Zuvor sah man sie als Conny Küppers in 180 Folgen der Telenovela "Lena – Liebe meines Lebens". Bekannt wurde sie auch durch die Teilnahme in Til Schweigers Castingshow "Mission Hollywood", nach der er sie in seinem Erfolgsfilm "Zweiohrküken besetzte.

René Steinke spielt Marius, den Kollegen, mit dem Kirsten Bert betrog. Den in Berlin geborenen Schauspieler kennt man als Tom Kranich aus 83 Episoden aus der Actionserie "Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei". Weitere Stationen: Die Hauptrolle in acht Folgen von "Plötzlich Papa - Einspruch abgelehnt!" und der Part als August von Grün in "Danni Lowinski". Auch in "Die Eifelpraxis" ist er neben Hauptdarstellerin Rebecca Immanuel zu sehen

Simon Licht spielt Richter. Licht kennen Serienfans als Gegenspieler von "Dr. Klein" als Dr. Bernd Lang in bislang 37 Folgen. In Staffel 3 und 4 von "Stromberg" spielte er den Part des Hans-Jürgen Wehmeyer. Auch in der Daily Soap "Rote Rosen" und in der Telenovela "Wege zum Glück – Spuren im Sand" übernahm er zeitweise größere Rollen. Im Kino war er in Filmen wie "Elementarteilchen" zu sehen.

Ingo Naujoks spielt Kurt Decker sah man zuletzt unter anderem als Lars Englen in der Krimireihe "Morden im Norden". Begonnen hat die Karriere des in Bochum geborenen Schauspielers in Kinofilmen wie Detlev Bucks "Karniggels" und Doris Dörries "Keiner liebt mich". 2016 war er auf der großen Leinwand in "Radio Heimat" zu sehen. Zu seinen bekannteren Parts im TV gehören die Hauptrolle neben Anke Engelke in der Serie "Anke", 12 Folgen der Comedy "Bewegte Männer" und sehr viele Gastrollen, unter anderem in "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten", "Küstenwache" und "SOKO Köln".

Was passiert in "Beck is back!" – Staffel 1?

Es ist bitter, als Hannes seine Frau Kristen, ihres Zeichens Staatsanwältin, mit einem Kollegen erwischt. Es folgt eine Trennung und der Auszug mit den vier Kindern, die er bislang als Hausmann zuhause großzog. Damit nicht genug, Hannes muss auch zurück ins Berufsleben. Obwohl, zurück trifft es nicht ganz: Seit seinem Jurastudium hat er nie in seinem Fach gearbeitet. Jetzt aber: Als Pflichtverteidiger übernimmt er Fälle und kämpft mit viel Engagement und wenig Routine für Gerechtigkeit an der Seite seiner Anwaltsgehilfin Yasmina. Die war zwar zuletzt seine Putzhilfe, in ihrer Heimat Kroatien aber Richterin. Richtig kompliziert wird es, als Kirsten das Sorgerecht für die Kinder will. Und die Begegnung mit seiner ehemaligen Kommilitonin Susanne lässt Hannes auch nicht kalt.

Neues zu "Beck is back!" – Staffel 2

Am 6. März 2018 gab RTL bekannt, dass Staffel 2 gedreht wird. Wann die neuen Folgen gesendet werden, steht noch nicht fest. Geht es nach dem bisherigen Ausstrahlungsrhythmus, kann im Januar 2019 mit dem Start gerechnet werden. Details zum Inhalt gibt es noch nicht.

Die Stars (ebenso wie ihre RTL-Serienkollegen) freuen sich jedenfalls schon auf die Fortsetzung, wie dieser Facebook-Clip beweist:

Streaming & TV: Wann und wo kann man die Serie sehen?

Gedreht wurde ab Juli 2017, ausgestrahlt wird die erste Staffel 2018. Los geht es mit der ersten Folge am 30. Januar 2018 bei RTL um 21.15 Uhr.

Im Anschluss sind die Episoden sicher in der sendereignene Mediathek abrufbar. Ob und wann die Serie auch bei Video-on-Demand-Anbietern zum Streamen bereitgestellt wird, ist noch nicht klar.


Foto © MG RTL D, Stefan Erhard

Die Macher

"Beck is back!" wird von Ufa Fiction im Auftrag von RTL produziert. Tommy Wosch, Hörfunkmoderator, Comedian und studierter Jurist, ist als Leiter der Comedy-Sparte von Ufa Fiction als Produzent verantwortlich und ist gleichzeitig der Hauptautor für die neue Serie. Regie führt Ulli Baumann („Ritas Welt“, „Nikola“).

Autor: Katharina Happ

Anzeige