Aktuelles
Anne Will diskutiert mit ihren Gästen über Altersarmut und jobbende Rentner.

Anne Will diskutiert mit ihren Gästen über Altersarmut und jobbende Rentner. / Foto: © NDR/Andreas Rehmann

Renten-Diskussion im Ersten

Anne Will: ''Ackern im Alter - wenn die Rente nicht reicht''

  • Artikel vom 05. September 2012

Mit ihren Äußerungen über drohende Altersarmut hat Arbeitsministerin Ursula von der Leyen deutschlandweit für große Verunsicherung gesorgt. Nun diskutiert Anne Will unter dem Motto ''Ackern im Alter - wenn die Rente nicht reicht'' (Mittwoch, 5. September, 22.45 Uhr, Das Erste) über Rentner mit Mini-Jobs, sinkende Renten, den Sinn einer Zuschussrente und Alternativen gegen die Altersarmut.

Gäste der Polit-Talkerin sind: Ulrike Mascher (Präsidentin des Sozialverbandes VdK Deutschland), Jens Spahn (CDU, Sozialpolitiker), Marie-Christine Ostermann (Bundesvorsitzende des Verbandes Die Jungen Unternehmer), Katja Kullmann (Journalistin und Autorin) und Maria Watt (Rentnerin mit Mini-Job).

Autor: Das Erste

Anzeige