Marlene Dietrich

Marlene Dietrich
Beruf: Schauspielerin und Sängerin
Geschlecht: weiblich
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Familien-Status: verwitwet
Haarfarbe: blond (Natur: brünet
Augenfarbe: blaugrau
Geburtsdatum: 27.12.1901 (engl.: 1901-12-27)
Sternzeichen: Steinbock

Marlene Dietrich – Biografie

Die deutsch-amerikanische Schauspielerin und Sängerin Marlene Dietrich gilt als die wohl größte Filmdiva unseres Jahrhunderts. Schon zu Lebzeiten wurde sie als Legende gefeiert und war der Traum aller Männer. Ihre erste große Rolle am Theater spielte sie 1922 in dem Stück "Der Widerspenstigen Zähmung". Der Durchbruch zum Weltstar gelang Marlene Dietrich 1929 mit dem Film "Der blaue Engel": Als verruchte Nachtclubsängerin Lola sang sie "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" und machte damit auch diesen Song populär. Ein Jahr später emigrierte die gebürtige Berlinerin von Deutschland in die USA, wo sie unter der Regie Josef von Sternbergs einen Erfolg nach dem anderen erzielte – darunter die Filme "Shanghai Express" und "Die spanische Tänzerin". Zudem provozierte sie eine Revolution der Frauengarderobe, als sie in ihrem ersten amerikanischen Film "Marokko" (1930) in Männerkleidung vor der Kamera stand. 1939 nahm Marlene Dietrich aus Protest gegen die Nationalsozialisten die amerikanische Staatsbürgerschaft an. Zum letzten Mal stand sie 1978 in dem Streifen "Schöner Giogolo, armer Giogolo" vor der Kamera, bevor sie 1992 im Alter von 90 Jahren in Paris starb.