Sendungsinfo
Fr / 11:30 - 12:00 / Spiegel Geschichte

Verschollene Filmschätze

1963 Der Marsch auf Washington, D.C.

Dokureihe / F 2017

Beschreibung

Zum Serienprofil

1963 Der Marsch auf Washington, D.C. - Mittwoch, 28. August 1963. Über 250.000 Menschen versammeln sich zum Marsch auf Washington. Ein Jahrhundert nach Abschaffung der Sklaverei fordern sie ein Gesetz, das allen Bürgern unabhängig von ihrer Hautfarbe gleiche Rechte garantiert. Hunderte Journalisten dokumentieren die Veranstaltung. Der 33-jährige Martin Luther King geht mit seiner berühmten Rede "I have a dream" in die Geschichte ein.

Crew

  • Regie
    Serge Viallet