Sendungsinfo
Heute / 16:00 - 17:00 / VOX

Unser Traum vom Haus

Dokusoap / D 2015

Beschreibung

Zum Serienprofil

Familie Metzing-Müller / Massivhaus: Es sind noch zwei Tage bis Juliane Metzing (27) und Christian Müller (34) endgültig in ihr neues 250 qm großes Haus einziehen müssen. Und endlich sieht es so aus, als sollte das auch möglich sein. Die Küche ist da, die Fußböden im Erdgeschoss liegen und das Gäste-Bad kann mittlerweile auch genutzt werden. Zeit also, die vor drei Wochen gekaufte Ornamenttapete im Flur an die Wand zu bringen. Nach langer Suche haben sich die beiden damals für eine silberfarbene Vliestapete entschieden, die Christian am Morgen noch schnell aus dem Fachgeschäft abgeholt hat. Doch ist das auch tatsächlich die Tapete, die Juliane und Christian gekauft haben? Zweifel kommen auf beim Blick auf die mitgebrachten Rollen. Ob diese Tapete überhaupt an die Wand kommt? Familie Breuer / Doppelhaushälfte: Es gibt tolle Nachrichten für das Ehepaar Julia (31) und Uwe Breuer (39), denn sie konnten die zweite, unbebaute Hälfte ihres Grundstücks verkaufen. Das hat schneller geklappt, als erwartet und spült frisches Geld in die klamme Baukasse. Eine junge Familie mit Kind hat sich entschlossen, eine identische Doppelhaushälfte zu bauen. Heute ist aber erst einmal Männertag auf der Baustelle der Breuers. Da die Bauherrin arbeiten muss, werkelt Uwe heute allein mit Schwiegervater Arnold in der 125 qm großen Doppelhaushälfte. Kabel müssen verlegt werden, eine wichtige Arbeit. Eigentlich waren die beiden für 8 Uhr verabredet, doch vom Bauherrn fehlt zum verabredeten Zeitpunkt jede Spur. Kein guter Start für einen Tag, an dem der Schwiegersohn dem Schwiegervater eigentlich beweisen will, dass man sich in jeder Hinsicht auf ihn verlassen kann. Familie Nitsche-Hausmann / Holzbohlenhaus im Schwedenstil: Pleiten, Pech und Pannen. Anders kann man den Start des Bauvorhabens von Maxi Nitsche (30) und Thomas Haußmann (31) nicht beschreiben. Eigentlich will das unverheiratete Paar Weihnachten bereits im neuen Holzhaus im Schwedenstil feiern, doch das ist schon jetzt unrealistisch. Um mehrere tausend Euro haben sich beide beim Abriss ihres alten Bauernhauses verkalkuliert, das steht fest. Und noch immer ist das Abtransportieren des restlichen Schutts ein Wettlauf gegen die Zeit. Anstatt der kalkulierten 5 Tage dauert der Abriss jetzt schon über eine Woche. Und heute muss alles unbedingt fertig werden, denn der gemietete Bagger muss weg und die Entsorgerfirma arbeitet nur bis 16:00 Uhr. Werden Maxi und Thomas den Kampf gegen die Uhr gewinnen?

Ähnliche Sendungen