Sendungsinfo
Mi / 22:50 - 00:30 / NDR
Tipp

Tatort

Pleitegeier

Krimi / D | A | CH 1988

»Eher Wechselstrom als Hochspannung«

3 out of 4 based on 1 reviews
  • Spannung
  • Action
  • Humor
  • Gefühl
gelungen

Beschreibung

Zum Serienprofil

Pleitegeier - Elektromeister Roland Krause ist einem rücksichtslosen Konkurs-Akrobaten auf den Leim gegangen. Der Familienbetrieb, das Werk eines langen, rechtschaffenen Lebens, steht vor dem Ruin. Verzweifelt und voller Sorge um die Zukunft von Frau und Sohn fasst Krause einen endgültigen Entschluss. Etwas später wird er in der Garage seines Betriebes tot aufgefunden. An den Tatort gerufen, steht das bewährte Kommissar-Gespann Stoever/Brockmöller wieder einmal vor der Frage: Unfall, Freitod oder Mord? Für Harry, den jähzornigen Sohn des alten Krause, gibt es nur einen Schuldigen: den Konkursbetrüger Manfred Kaiser. Unangefochten und unberührt von dem Leid, das er angerichtet hat, lebt dieser Mann weiterhin in aufreizendem Luxus, wohlbehütet von einem Leibwächter, beraten von einem gerissenen Rechtsanwalt, liebevoll umsorgt von einer gefügigen jungen Frau. Harry, von diesem Trio herausgefordert, will aufs Ganze gehen. Seine Mutter Johanna Krause versucht, ihn zurückzuhalten. Vergebens. Harry gerät unter Mordverdacht. Um ihm aus der Klemme zu helfen, belügt Johanna Krause die Polizei. Gesteht sie damit ein, selber nicht an die Unschuld ihres Sohnes zu glauben? Stoever und Brockmöller sind in diesem Fall verschiedener Meinung. Für Brockmöller ist Harrys Schuld einwandfrei erwiesen. Stoever dagegen plagen trotz des belastenden Materials gegen Harry Krause Zweifel. Wird er mit seinem Gefühl recht behalten? Oder lässt er sich von dem jungen Burschen täuschen?

Stars

  • Hauptkommissar Stoever
  • Hauptkommissar Brockmöller
  • Johanna Krause
    Heidi Kabel
  • Roland Krause
    Hans Helmut Dickow
  • Harry Krause
    Dieter Landuris
  • Manfred Kaiser
  • Maria Moll
    Eleonore Weisgerber
  • Dr. Berger
    Holger Mahlich
  • Holger Fries
    Ronald Nitschke
  • Anton Marek
    Jürgen Roland

Crew

  • Regie
    Pete Ariel
  • Drehbuch
    Bruno Hampel
  • Musik
    Franz Bartzsch
  • Kamera
    Klaus Eichhammer