Sendungsinfo
Di / 22:50 - 00:00 / MDR
Tipp

Polizeiruf 110

Der Fall Lisa Murnau

Krimi / D 1971

»Bedächtig erzählt, aber immer noch spannend«

3 out of 4 based on 1 reviews
  • Spannung
  • Action
  • Humor
  • Gefühl
gelungen

Beschreibung

Zum Serienprofil

Der Fall Lisa Murnau - Der Leiter eines Postamtes entdeckt bei Dienstbeginn, dass aus dem Tresor 70.000 Mark geraubt wurden. Dabei war die junge Schalterbeamtin Lisa Murnau lebensgefährlich verletzt, Harry Wolter, ihr Bekannter, niedergeschlagen worden. Da kein gewaltsames Eindringen festgestellt werden kann, wird der Täter im Umfeld von Lisa Murnau vermutet. Der Kreis der Verdächtigen ist nicht klein, denn Lisa hat nach ihrer Scheidung einige Verehrer, die alle für das Verbrechen in Frage kommen: etwa Bäckermeister Retzlaff, der, obwohl verheiratet, Lisa unentwegt nachstellt, oder ein Schausteller vom benachbarten Rummelplatz, der bei einem Oldtimerdeal in finanzielle Schwierigkeiten geraten ist und nun von seinen Gläubigern verfolgt wird. Auch ein gewisser Rudi, von dem die Polizei nur die Telefonstimme kennt, könnte der Täter sein, den Oberleutnant Fuchs und seine Assistentin Leutnant Arndt ermitteln müssen. Da offensichtlich jeder der Verdächtigen etwas zu verbergen hat, laufen die Ermittlungen recht schwierig. Erst der Fund des Beutegeldes in einer Drainageröhre in Tatortnähe bringt Bewegung in den Fall. Fuchs und Arndt wollen dem Täter eine Falle stellen. Mittels fingierter Bauarbeiten soll der Verbrecher dazu bewegt werden, dass Geld aus dem Versteck zu holen.

Stars

  • Oberleutnant Peter Fuchs
    Peter Borgelt
  • Leutnant Vera Arndt
    Sigrid Göhler
  • Leutnant Rüdiger
    Klaus-Jürgen Steinmann
  • Lisa Murnau
    Petra Hinze
  • Postamtmann Albrecht
    Hans Lucke
  • Rudolf Murnau
    Heinz Dieter Knaup
  • Harry Wolter
    Ingolf Gorges
  • Frau Wolter
    Brigitte Lindenberg
  • Bäcker Retzlaff
    Hans Peter Reinecke
  • Klaus-Jürgen Proll
    Klaus Manchen

Crew

  • Regie
    Helmut Krätzig
  • Drehbuch
    Helmut Krätzig
  •  
    Hans Jürgen Faschina
  • Musik
    Wolfgang Pietsch
  • Kamera
    Manfred Marderwald
  • Schnitt
    Susanne Carpentier