Sendungsinfo
Di / 16:10 - 16:50 / KiKA

Horseland, die Pferderanch

Aufgeben zählt nicht / Eine verhängnisvolle Lüge

Zeichentrickserie / USA 2006

Beschreibung

Zum Serienprofil

Aufgeben zählt nicht / Eine verhängnisvolle Lüge - Aufgeben zählt nicht: Bei einem Wettbewerb verletzt sich Pepper am Bein. Anstatt sich um Pepper zu kümmern, kehrt Zoe ihrem Pferd den Rücken zu. Aus Angst, mit ansehen zu müssen, dass Pepper eingeschläfert werden muss, zieht sie sich zurück. Aber so schlecht geht es Pepper zunächst nicht. Erst als Zoe ihn nicht besucht und pflegt, lässt er sich hängen. Das gute Zureden der Freunde und der Schwester nutzt nichts. Zoe bleibt stur und kauft sich sogar ein Pferdemagazin, um sich ein neues Pferd auszusuchen. Alle sind entsetzt, auch Chloe. Alle ahnen nicht, dass Zoe in Wahrheit Angst hat, dass Pepper sterben könnte. Erst als Chef, der Hofhund, Pepper aus der Reserve lockt und die Stute wieder zu ihrer alten Form aufläuft, besinnt sich Zoe und schließt das Tier wieder glücklich in ihre Arme. Eine verhängnisvolle Lüge: Chloe will ihre Freunde, insbesondere Benny, beeindrucken und behauptet, sie könne den Kareeoxer reiten. Das ist ein Sprung, bei dem das Pferd nicht nur hoch, sondern auch weit springen muss. Der ist so schwer, dass ihn die Reitschüler auf Horseland noch nicht üben. Da am nächsten Tag ein Pferdeturnier auf Horseland satt findet, bei dem auch fortgeschrittene Reiter von außerhalb antreten, schlägt Benny Chloe vor, bei denen mitzureiten und den Sprung über den Kareeoxer zum Besten zu geben. Chloe ist in einer verzwickten Lage. Der Druck auf sie wächst, als sie erfährt, dass auch die Presse und das Fernsehen über das Turnier berichten werden. Sie schämt sich ihrer Lüge und übt abends heimlich mit Chili. Dabei verletzt sich der Hengst am Vorderlauf. Chloe ist verzweifelt, beschließt aber trotzdem, beim Turnier anzutreten. Doch als es so weit ist, fasst sie sich endlich ein Herz und erzählt den Zuschauern die Wahrheit.

Crew

  • Regie
    Karen Hyden
  • Drehbuch
    Carter Crocker
  • Musik
    Ron Wassermann
  •  
    Ron Wasserman