Sendungsinfo
Sa / 02:05 - 02:28 / MDR

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Zoo-Doku / D 2018

Beschreibung

Zum Serienprofil

Geschichten aus dem Leipziger Zoo - Koala kriegt Kumpel Zwei Jahre lang war er der alleinige Star im Koala-Haus: Oobi-Ooobi hatte die gesamte Anlage für sich allein. Das wird sich nun ändern. Tierpflegerin Jule Ladensack und ihre Kolleginnen haben in der Mitte einen Sichtschutz bauen lassen; die Anlage ist nun geteilt. Denn nun kommt ein zweiter Koala nach Leipzig, wieder ein Männchen: Tinaroo, geboren in einem französischen Zoo. Allerdings werden die beiden wohl kaum "ziemlich beste Freunde" werden. Koala-Männer sind eingefleischte Einzelgänger. Deshalb sollen sich der Alte und der Neue nicht sehen. Aber riechen, das können sie sich. Also eigentlich ja nicht... Das Ende der Fastenzeit Keine Sorge, besorgte Bürger - es geht nicht um den Ramadan. Sondern um Nashorndame Nandi. Die wurde von den Tierpflegern fünf Wochen auf Diät gesetzt. Nur Wiesenheu, aber kein Obst und kein Gemüse. Das Fasten soll den Zyklus der Dame ankurbeln, damit sie bereit fürs "Kinderkriegen" wird. Jetzt beendet Robert Ruhs die Zeit der Entbehrungen mit saftigen Äpfeln, direkt aus seiner Hand. Das Dumme ist nur: Um an die Äpfel zu gelangen, muss sich Nandi unter den Besucherweg wagen. Die Geräusche über ihrem Kopf sind ihr suspekt. Was ist größer: Die Angst oder der Hunger? Der Umzug der Wellensittiche Tierpflegeralltag kann mühsam sein: Heute müssen Janet Pambor und Kurator Ruben Holland 35 Wellensittiche fangen. Die Vögel sollen umziehen - von ihrem alten Käfig in eine neue, größere und für die Zoobesucher begehbare Voliere. 35-mal mit dem Kescher einen kleinen Vogel fangen, 35-mal wiegen, 35-mal die Ringnummern ablesen. Ob alles glatt läuft?

Ähnliche Sendungen