Sendungsinfo
Mi / 21:00 - 21:45 / NDR
Neu

Die Narbe - Das Zugunglück von Eschede

Geschichte / D 2020

Beschreibung

Im Jahr 1998 entgleiste ein ICE in Eschede und prallte gegen einen Betonpfeiler. 101 Menschen starben bei der Katastrophe. Diese Reportage begleitet vier Menschen, deren Leben durch das Unglück verändert wurde. Eine Angehörige, einen Feuerwehrmann und die Deutsche-Bahn-Chefs von damals: Ludewig und seinen Nachfolger Mehdorn. Beide haben damals keinerlei Schuld ihres Unternehmens eingeräumt.

Crew

  • Regie
    Hans Jakob Rausch
  •  
    Inga Mathwig
  • Moderation
    Anja Reschke
  • Gast
    Margot Käßmann