Sendungsinfo
Mo / 02:30 - 03:20 / Servus TV

Corona-Quartett

Verdeckter Lockdown, anonyme Anzeigen: Welche Maßnahmen machen Sinn?

Gespräch / A 2020

Beschreibung

Verdeckter Lockdown, anonyme Anzeigen: Welche Maßnahmen machen Sinn? - Angesichts der rasant ansteigenden Infektionszahlen beschloss das Land Salzburg diese Woche massive Verschärfungen für den Salzburger Tennengau. Veranstaltungen sind verboten, Privatpartys außerhalb des Wohnraums untersagt, in Kuchl wurde die Sperrstunde sogar auf 17 Uhr vorverlegt. Die Maßnahmen gleichen einem Lockdown, sagen Kritiker. Gerüchten zufolge sollen auch in Wien bald schärfere Maßnahmen verkündet werden. Welche Auswirkungen haben die strengeren Beschränkungen auf Wirtschaft und Menschen? Wie sinnvoll sind die erneuten Corona-Verschärfungen? Und ist ein zweiter Lockdown vielleicht sogar unvermeidbar? Während in ganz Europa striktere Corona-Maßnahmen eingeführt werden, überlegt sich die Stadt Essen, wie die Einhaltung der Regelungen überprüft werden können. Das Ordnungsamt der Stadt Essen bietet seit dieser Woche ein Online-Formular zum Denunzieren von Corona-Sündern an. Hält sich der Nachbar nicht an die Corona-Schutzmaßnahmen, kann er anonym und per Onlineformular angezeigt werden. Was sagen Maßnahmen wie diese über unsere Gesellschaft aus? Und wie sehr spaltet die Coronakrise unser Land? Darüber unterhalten sich diese Woche der Kabarettist und Schauspieler Ottfried Fischer, der erst diesen Sommer seine langjährige Lebensgefährtin heiratete und von seinem Leben als Risikopatient erzählt, der Publizist und Ökonom Roland Tichy, der die aktuellen Corona-Maßnahmen als übertrieben empfindet, die Buchautorin und Journalistin Nina Ruge, die über die Verunsicherung der Menschen in der Coronakrise und der Infektionsempidemiologe und Bestseller-Autor Sucharit Bhakdi, der erklärt ob ein Corona-Impfstoff wirklich das Ende der Pandemie bedeutet. Moderation: Michael Fleischhacker

Crew

  • Moderation
    Michael Fleischhacker
  • Gast
    Ottfried Fischer
  •  
    Nina Ruge
  •  
    Prof. Sucharit Bhakdi
  •  
    Prof. Stefan Homburg
  •  
    Andrea Kdolsky
  •  
    Roland Tichy
  •  
    Sucharid Bhakdi