Sendungsinfo
Fr / 00:55 - 02:55 / Arte

Borsalino

Gaunerkomödie / F | I 1970

»Authentische, wenig zimperliche Mafiakarriere«

3 out of 4 based on 1 reviews
  • Spannung
  • Action
  • Humor
  • Gefühl
gelungen

Beschreibung

Als Gangster Roch Siffredi aus dem Gefängnis entlassen wird, führt ihn sein erster Weg zu seiner schönen Geliebten Lola. Doch die hat in der Zwischenzeit großzügige Unterkunft bei dem Ganoven François Capella gefunden. Siffredi stellt Capella in dessen Café zur Rede und macht seine Ansprüche auf Lola deutlich klar. Die Schlägerei ist fällig - aber eine auf Augenhöhe, bei der jeder dem anderen Raum zur Entfaltung seiner Schlagfertigkeit gewährt. Das Ganze ist natürlich blanke Ironie, denn die beiden eleganten Ganoven können von Anfang an ihre Sympathie füreinander nicht verbergen. Beim anschließenden Diner, noch deutlich von den fast schon liebevoll zugefügten Blessuren gezeichnet, freunden sie sich an - in Gesellschaft von Lola, die die beiden bekocht. Siffredi und Capella, nun ein Team, nehmen anfangs noch ein paar Aufträge für lokale Gangsterbosse an und schalten schon bald die Konkurrenz rund um den Fischmarkt aus. Ein guter Zeitpunkt, um sich selbstständig zu machen und den Anspruch auf die ganze Stadt Marseille zu erheben.

Stars

  • Capella
  • Siffredi
  • Rinaldi
    Michel Bouquet
  • Lola
    Catherine Rouvel
  • Madame Rinaldi
    Corinne Marchand
  • Madame Siffredi
    Laura Adani
  • Prostituierte
    Mireille Darc
  • Simone Escarguel
    Françoise Christophe
  • Ginette
    Nicole Calfan
  • Lydia
    Hélène Remy
  • Poli
    André Bollet
  • Sängerin
    Odette Piquet
  • Spada
    Pierre Koulak
  • Nono
    Dennis Berry
  • Kommissar
    Arnoldo Foà
  • Simon Boccace
    Christian de Tillière
  • Marello
    Yvan Chiffre
  • Fernand
    Lionel Vitrant
  • Tänzer
    Daniel Ivernel
  • Mario
    Mario David

Crew

  • Regie
    Jacques Deray
  • Drehbuch
    Jacques Deray
  •  
    Jean Claude Carrière
  •  
    Claude Sautet
  •  
    Jean Cau
  •  
    Eugène Saccomano
  • Musik
    Claude Bolling
  • Kamera
    Jean Jacques Tarbès
  • Schnitt
    Paul Cayatte

Ähnliche Sendungen