Sendungsinfo
So / 20:15 - 21:45 / ARD alpha

Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt

Das Jahr 1967

Geschichtsdoku / D 2018

Beschreibung

Das Jahr 1967 - In West-Berlin gehen die Studenten auf die Barrikaden, die Kommune 1 wird gegründet und während des umstrittenen Schah-Besuchs stirbt der Student Benno Ohnesorg durch eine Polizeikugel. In Ost-Berlin wird der einflussreiche Singeklub von "Hootenanny-Klub" in "Oktoberklub" umbenannt. Die Mitbegründerin und spätere Liedermacherin Bettina Wegner erinnert sich an die Vereinnahmung der Singebewegung und ihren Widerstand dagegen.