Sendungsinfo
Do / 07:50 - 08:13 / ZDFinfo
Neu

"New York Times"-Reportage

Das Ende der Auto-City

Reportagereihe / USA 2018

Beschreibung

Das Ende der Auto-City - Der Autokonzern General Motors wandelt sich in ein Technologieunternehmen um. Rund 14 000 Arbeiter verlieren in Lordstown ihre Jobs. Hat die amerikanische Wirtschaft noch Platz für Fairness? Die Autoindustrie steckt in der Krise. Selbstfahrende Autos von Google und Mitfahrgelegenheiten wie Uber sind für General Motors neue Konkurrenten. Für die Arbeiter bedeutet die Umstrukturierung finanzieller Notstand, für das Unternehmen ist sie eine Überlebensfrage. Hightech-Unternehmen und Mitfahrgelegenheiten bieten neue Transportmöglichkeiten: Die Art und Weise, wie Menschen sich fortbewegen, wird sich grundlegend ändern. Deswegen muss General Motors neue Entscheidungen treffen und seine Produktion umstrukturieren. Auf Kosten der Arbeiter. In der Kleinstadt Lordstown hängt ein Großteil der Bevölkerung von General Motors ab. Viele von ihnen haben ihr ganzes Leben dort gearbeitet. Was bedeutet die Veränderung für die Autoindustrie - und für ihre Arbeiter? Eine spannende Dokumentation über Fortschritt, technischen Wandel und die Frage nach sozialer Verantwortung.

Alternative Sendeplätze

Sa / 06:00 / ZDFinfo

"New York Times"-Reportage

Das Ende der Auto-City