Zurück

21.05. 18:05 Uhr , ZDF , SOKO Wien .
Krimiserie 2016 DEU | AUT , Spielzeit: 55 Minuten

Detailinformationen:
Hörfilm , 16:9 , HD ,

Auf ewig - Eine junge Frau wird tot in ihrem Brautkleid aufgefunden. Sie sieht Penny Lanz täuschend ähnlich. Ihre Kollegen sind verblüfft, der Verlobte des Opfers ist schockiert. Bereits vor einem Jahr war Helene Brandl spurlos verschwunden, und alle Nachforschungen blieben bislang erfolglos. Nun müssen die Ermittler den Tag des Verschwindens noch einmal lückenlos rekonstruieren, um in Erfahrung zu bringen, was tatsächlich passiert ist. Helene Brandl stand kurz vor ihrer Hochzeit, als sie ihren Verlobten beim Fremdgehen erwischte. Im Geschäft von Alfons Mair wollte sie daraufhin den Kauf ihres Brautkleides stornieren und verschwand spurlos. Wer hat sie als Letzter gesehen, und ist ihr Entführer auch der Mörder? Mitten in diesen Überlegungen und Ermittlungen verschwindet plötzlich Penny Lanz ebenso spurlos. Hat ihr verschmähter Lover Max, auf den Dirnberger in Pennys Wohnung stößt, etwas damit zu tun, oder derjenige, der Überwachungskameras in ihrer Wohnung installiert hat? Hausmeister Hans Klein verhält sich verdächtig unverdächtig, und prompt findet man bei ihm die Beweise dafür, dass er ein Spanner ist. Doch ist er auch der Entführer? Die Spuren in seiner Wohnung zeigen, dass es sich bei dem Entführer auch um den Mörder von Pennys Doppelgängerin Helene Brandl handeln muss. Aber ist es der Hausmeister?

Schauspieler:
Stefan Jürgens (Carl Ribarski) ,
Gregor Seberg (Helmuth Nowak) ,
Lilian Klebow (Penny Lanz) ,
Dietrich Siegl (Oberst Otto Dirnberger) ,
Maria Happel (Dr. Franziska Beck) ,
Helmut Bohatsch (Franz Wohlfahrt) ,
Gerhard Liebmann (Alois Strasser) ,
Michael Steinocher (Christoph Edlinger) ,
Markus Schleinzer (Alfons Mair) ,
Manuel Cortez (Max Zadra) ,

Crew:
Kai Longolius (Kamera) ,
Erhard Riedlsperger (Regie) ,
Bob Gutdeutsch (Musik) ,


Zurück