Zurück

27.01. 23:50 Uhr , ORF 2 , Tannbach - Schicksal eines Dorfes .
Drama 2014 DEU | CZE , Spielzeit: 100 Minuten

Detailinformationen:
Bewertung: gut
Hörfilm , 16:9 ,

Die Enteignung - Die sowjetischen Truppen haben die Kontrolle über Tannbach übernommen. Großgrundbesitzer werden enteignet und müssen ihr Heimatdorf verlassen. Auch Grafentochter Anna von Striesow ist von den Umwälzungen betroffen, während ihr Verehrer, der junge Berliner Friedrich Erler, zu den Begünstigten bei der Umverteilung des Landbesitzes gehört. Um Anna vor der Deportation zu retten, erwägt er, um ihre Hand anzuhalten. Unterdessen kommt Großbauer Franz Schober durch einen gefinkelten Schachzug seines ungeliebten Sohnes Heinz offenbar wieder einmal mit dem bloßen Schrecken davon. (Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / deutsch mit Bildbeschreibung)

Schauspieler:
Heiner Lauterbach (Georg von Striesow) ,
Henriette Confurius (Anna von Striesow) ,
Jonas Nay (Friedrich Erler) ,
Nadja Uhl (Liesbeth Erler) ,
Ludwig Trepte (Lothar Erler) ,
Ronald Zehrfeld (Konrad Werner) ,
Martina Gedeck (Hilde Vöckler) ,
Peter Schneider (Adolf Herrmann) ,
Alexander Held (Franz Schober) ,
Florian Brückner (Heinrich Schober) ,

Crew:
Clemens Messow (Kamera) ,
Alexander Dierbach (Regie) ,
Fabian Römer (Musik) ,


Zurück