Zurück

25.01. 23:15 Uhr , NDR , Wild at Heart - Die Geschichte von Sailor und Lula .
Roadmovie 1990 USA , Spielzeit: 120 Minuten

Detailinformationen:
Bewertung: gut
Hörfilm , 16:9 , HD ,

Der heißblütige Sailor und die attraktive Lula sind ein Paar - ganz entgegen den Wünschen von Lulas Mutter Marietta, die ihre Tochter lieber mit einem bodenständigeren Mann liiert wissen möchte. Ihre Antipathie gegen Sailor ist so groß, dass sie einen Messerstecher beauftragt, den ungewollten Schwiegersohn in spe zu beseitigen. Doch Sailor weiß sich zu wehren, und kurz darauf landet er wegen Totschlags im Gefängnis. Nachdem er seine Haftstrafe abgesessen hat, fassen er und Lula den Entschluss, ihrem Heimatort und somit dem Einfluss von Lulas Mutter zu entfliehen und in New Orleans ein neues Leben zu beginnen. Doch Marietta, dem Alkohol und dem Wahnsinn verfallen, will die Beziehung ihrer Tochter noch immer nicht akzeptieren und beauftragt ihren Liebhaber, den Privatdetektiv Farragut, das junge Pärchen aufzuspüren. Da Farraguts Bemühungen erfolglos bleiben, greift Marietta zu drastischeren Mitteln: Sie hetzt den Liebenden den Killer Santos auf die Fersen, der ganz nebenbei noch eine Rechnung mit Farragut zu begleichen hat. Als "Wild at Heart - Die Geschichte von Sailor und Lula" 1990 in die Kinos kam, wurde er von der Kritik als Meisterwerk des Kinos gefeiert. David Lynchs Film ist sowohl eine Mischung aus bizarrem Roadmovie, dunkler Komödie, Liebesfilm und Krimi, als auch eine sehr eigenwillige Hommage an das bekannte Märchen "Der Zauberer von Oz". Dieser einzigartige Genre-Cocktail, gepaart mit Staraufgebot, machte Lynch 1990 zum Gewinner der "Goldenen Palme" des Filmfestivals in Cannes. Chris Isaaks Song "Wicked Game" wurde nach Verwendung im Film zu einem Top-10-Hit in den USA, Großbritannien und in Deutschland. Sailor Ripley: Nicolas Cage Lula Fortune: Laura Dern Johnnie Farragut: Harry Dean Stanton Marietta Fortune: Diane Ladd Bobby Peru: Willem Dafoe Perdita Durango: Isabella Rossellini Marcello Santos: J. E. Freeman und andere (VPS-Datum: 07.02.2021)

Schauspieler:
Nicolas Cage (Sailor Ripley) ,
Laura Dern (Lulu Fortune) ,
Willem Dafoe (Bobby Peru) ,
J.E. Freeman (Marcelles Santos) ,
Crispin Glover (Dell) ,
Diane Ladd (Marietta Pace) ,
Isabella Rossellini (Perdita Durango) ,
Calvin Lockhart (Reggie) ,
Harry Dean Stanton (Johnnie Farragut) ,
Grace Zabriskie (Juana Durango) ,
Marvin Kaplan (Pooch) ,
William Morgan Sheppard (Mr. Reindeer) ,
David Patrick Kelly (Dropshadow) ,
Freddie Jones (George Kovich) ,
John Lurie (Sparky) ,
Pruitt Taylor Vince (Buddy) ,
Gregg Dandridge (Bob Ray Lemon) ,
Glenn Walker Harris (Pace Fortune) ,
Sally Boyle (Rootie) ,
W. Morgan Sheppard (Mr. Reindeer) ,
Peter Bromilow (Hotelmanager) ,
Frank Collison (Timmy Thompson) ,
Eddy Dixon (Rex) ,
Sherilyn Fenn (Mädchen beim Unfall) ,
Jack Nance (00 Spool) ,
Frances Bay (Madam) ,
Blair Bruce Bever (Hotelverwalter) ,
Lisa Ann Cabasa (Tänzerin bei Mr. Reindeer) ,
Frank A. Caruso (alter Penner) ,
Brent David Fraser (dämlicher Punk) ,
Cage S. Johnson (Mann an der Shelltankstelle) ,
Sheryl Lee (gute Hexe) ,
Nicholas Love (Mann im Rollstuhl) ,
Daniel Quinn (junger Cowboy) ,
Charlie Spradling (Irma) ,
Billy Swan (Billy Swan) ,
KoKo Taylor (Sängerin im Zanzibar) ,
Ed Wright (Empfangsmitarbeiter) ,
Darrell Zwerling (Manager der Sängerin) ,
Mia M. Ruiz (Mr. Reindeers Hausdiener #1) ,
Valli Leigh (Mr. Reindeers Hausdiener #2) ,

Crew:
Frederick Elmes (Kamera) ,
David Lynch (Regie) ,
Angelo Badalamenti (Musik) ,


Zurück