Zurück

10.04. 02:45 Uhr , ZDF , SOKO Stuttgart .
Krimiserie 2020 DEU , Spielzeit: 45 Minuten

Detailinformationen:
Hörfilm , 16:9 , HD ,

Gift - Lebensmittelskandal in Stuttgart. Mehrere Menschen erleiden nach dem Genuss von Milch- und Fleischprodukten aus einem der "Frisch & Günstig-Supermärkte" schwere Vergiftungen - auch Schrotti. In fast allen Fällen sind die Vergiftungen nicht lebensbedrohlich, außer bei Lena Strange. Die Filialleiterin bei "Frisch & Günstig" verstirbt nach dem Verzehr eines Joghurts. Ein anonymer Erpresser droht, weitere Milch- und Fleischprodukte zu vergiften. Die Forderungen des Erpressers - 500 000 Euro und nachhaltige Produkte im Supermarktsortiment - rufen die erste Verdächtige auf den Plan: Die Umweltaktivistin Stefanie Meistersinger hat vor ein paar Monaten publik gemacht, dass "Frisch & Günstig" besonders billige Fleisch- und Milchprodukte verkauft. Steckt sie hinter den Lebensmittelvergiftungen? Auch der Verkäufer Carsten Werner gerät in den Fokus der Ermittler. Er hat vor ein paar Jahren seine Firmenanteile an der Supermarktkette viel zu billig an den jetzt alleinigen Besitzer Heiko Biedermann veräußert. Wollte Werner sich zurückholen, was ihm seiner Meinung nach zusteht? Oder wollte Lukas Biedermann, der Sohn des Besitzers, der seinen Vater offensichtlich hasst, diesem schaden? Letzte Folge der aktuellen Staffel "SOKO Stuttgart".

Schauspieler:
Astrid M. Fünderich (Martina Seiffert) ,
Peter Ketnath (Joachim Stoll) ,
Benjamin Strecker (Rico Sander) ,
Karl Kranzkowski (Michael Kaiser) ,
Davina Donaldson (Ines Richter) ,
Simon Licht (Heiko Biedermann) ,
Lion Russell Baumann (Lukas Biedermann) ,

Crew:
Gerhard Schirlo (Kamera) ,
Rainer Matsutani (Regie) ,
Uwe Schenk (Musik) ,


Zurück