Zurück

02.04. 14:15 Uhr , One , Meine Mutter traut sich was .
Komödie 2020 DEU , Spielzeit: 90 Minuten

Detailinformationen:
Bewertung: gut
Hörfilm ,

Eifel-Wirtin Antonia "Toni" Janssen (Diana Amft) und Rufus van Berg (Stephan Luca) möchten ohne Tamtam und im kleinen Kreis heiraten. Zum Leidwesen der Braut hat ihre Mutter Heidi (Margarita Broich) ganz andere Vorstellungen für die Hochzeit ihrer einzigen Tochter. Sie würde am liebsten das ganze Dorf einladen! Auch Rufus schwant wenig Gutes: Tonis nichtsnutziger "Ex" Hajü (Nikolaus Benda), der sich als "bester Freund" und Trauzeuge aufdrängt, will für ihn einen zünftigen Junggesellenabschied auf die Beine stellen. Am meisten fürchtet der ehemalige Sternekoch jedoch den Besuch seiner Eltern Carl (Walter Kreye) und Luise (Sabine von Maydell), deren Ehe eine einzige Dauerkrise ist. Tatsächlich übertrifft die Übellaunigkeit von Rufus' Mutter selbst schlimmste Erwartungen: Sie ist nicht nur von den ständigen Flirtereien ihres Mannes völlig angefressen, sondern auch wenig begeistert vom neuen Leben ihres Sohnes. Luise lässt Toni unverblümt wissen, dass sie sich eine andere Schwiegertochter gewünscht hätte. Um den Haussegen wieder geradezurücken, muss Rufus zeigen, dass er zu seiner Frau steht. Den nächsten Film der Reihe zeigt Das Erste am 3. April: "Meine Mutter will ein Enkelkind". Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 19. Februar 2020).

Schauspieler:
Diana Amft (Antonia Janssen) ,
Stephan Luca (Rufus van Berg) ,
Margarita Broich (Adelheid Janssen) ,
Walter Kreye (Carl van Berg) ,
Sabine von Maydell (Luise van Berg) ,
Nikolaus Benda (Hans-Jürgen) ,
Stephan Bieker (Hanno Hase) ,
Ramona Kunze-Libnow (Hannelotte Kümpner-Sellendorf) ,
Cedric Sprick (Marc) ,
Muriel Leonie Graf (Charlotte) ,
Teresa Henn (Hochzeitsgast) ,

Crew:
Harald Cremer (Kamera) ,
John Delbridge (Regie) ,
Tom Stöwer (Musik) ,


Zurück