Zurück

25.02. 13:10 Uhr , RBB , Das Glück dieser Erde .
Familienserie 2011 AUT | DEU , Spielzeit: 50 Minuten

Detailinformationen:
Hörfilm , HD ,

Veränderungen - Nachdem ihre Beziehung zahlreiche Proben überstanden hat, zieht Katharina endgültig bei Michael ein. Sogar Lena versteht sich mittlerweile gut mit der neuen Freundin ihres Vaters. Auch beruflich kann die Gestütsleiterin punkten: Die Eröffnung vom "Lipizzanerland Piber" steht bevor. Damit beginnt für das Gestüt nicht nur finanziell eine neue Ära. Die Vorbereitungen für die Eröffnung laufen auf Hochtouren, als Katharina eine überraschende Nachricht von Wagner erhält: Er reicht mit sofortiger Wirkung seine Kündigung ein. Steckt dahinter wieder eine seiner berüchtigten Intrigen? Auch mit Petra gibt es Konflikte: Als Sparkassenleiterin prüft sie die Umarbeiten des Gestüts für die Kreditunterlagen, und Katharina merkt deutlich, wie sehr sich Petra daran stört, dass sie nun mit Michael und Lena zusammenlebt. Die Auseinandersetzung zwischen den Frauen wird jäh unterbrochen, als Katharina dichte Rauchschwaden aus einem Stall dringen sieht. Sie bittet Petra, sofort die Feuerwehr zu rufen, sie selbst versucht, die vom Feuer bedrohten Pferde zu retten. Petra jedoch verharrt reglos und behauptet, es sei niemand mehr im Stall. Nur durch Karls beherztes Eingreifen kann Katharina den Flammen entkommen. Völlig geschockt stellt Michael seine Exfreundin zur Rede. Und auch Lena wendet sich erschüttert von der Mutter ab. Als Michael Petra später telefonisch nicht mehr erreichen kann, bestätigt sich seine schlimme Vorahnung: Er findet Petra bewusstlos mit einer leeren Tablettenschachtel in ihrer Wohnung. Mit einer weiteren Hiobsbotschaft sieht sich Katharina konfrontiert, als Baron von Gradenberg seinen Posten als Aufsichtsratsvorsitzender niederlegt. Sein Nachfolger wird vorübergehend ein alter Bekannter: Obergestütsmeister Josef Wagner. Obwohl alle Zeichen auf Sturm stehen, wird das "Lipizzanerland Piber" schließlich doch noch feierlich eröffnet und Katharina ist sich zumindest einer Sache gewiss: ihrer Liebe zu Michael.

Schauspieler:
Eva Herzig (Katharina Lenz) ,
Thomas Unger (Dr. Michael Haas) ,
Christoph von Friedl (Karl Lenz) ,
Jürgen Maurer (Josef Wagner) ,
Cornelius Obonya (Bürgermeister Brunner) ,
Franz Buchrieser (Baron Peter von Gradenberg) ,
Julia Cencig (Birgit Gross) ,
Bernd Jeschek (Herr Pauser) ,
Mathias Kahler (Martin Gross) ,
Jennifer Newrkla (Maria Schachner) ,

Crew:
Markus Selikovsky (Kamera) ,
Gloria Behrens (Regie) ,
Bob Gutdeutsch (Musik) ,
Paul Gallister (Musik) ,


Zurück