Zurück

19.02. 02:35 Uhr , ORF 3 , Erbe Österreich .
Dokumentation 2018 AUT , Spielzeit: 45 Minuten

Detailinformationen:
Hörfilm , 16:9 ,

Sehen und gesehen werden - Der Wiener Opernball - der Hausball der Wiener Staatsoper ist alljährlich DER gesellschaftliche Höhepunkt der Ballsaison. Sehen und gesehen werden - beides ist nicht selbstverständlich - wie diese 45-minütigen Dokumentation von Lisbeth Bischoff zeigt. Und wenn die "Pop-Art-Ikone" Andy Warhol 1968 die Prophezeiung ausgegeben hat, dass in Zukunft jeder für 15 Minuten weltberühmt sein wird, ist das Schaulaufen auf der Feststiege wohl der beste Beweis der Erfüllung. Der Wiener Opernball - ein Tummelplatz der Eitelkeiten, der für viel Gesprächsstoff sorgt. Die Mitwirkenden sind Ballgäste und Medienvertreter, die sich durch das Dickicht der Wiener Oper kämpfen. In diesem Sinne: Alles Walzer!



Zurück