Zurück

24.09. 20:15 Uhr , Das Erste , Tierärztin Dr. Mertens .
Tierarztserie 2019 DEU , Spielzeit: 45 Minuten

Detailinformationen:
Hörfilm , HD ,

In jeder Sprache - Clara Baldin, Pressesprecherin des Zoos, hätte Dr. Susanne Mertens gerne öfter in der Direktion, aber Susannes Pflichten als Tierärztin erfordern ihre ganze Aufmerksamkeit. Das Lahmen eines Geparden-Weibchens stellt sich nach einer Untersuchung als folgenschwere Erkrankung heraus: Sie trägt einen Parasiten in sich, der durch Futtertiere in den Zoo eingeschleppt wurde. Es stellt sich die Frage, ob auch andere Tiere von dem gefährlichen Erreger befallen wurden. Susanne nimmt eine Einladung des Pianisten Hannes Zoller an. Sie genießt seine Aufmerksamkeit, hat aber auch Bedenken, nur eine von vielen zu sein. Aber Hannes lässt nicht locker. An Privatleben ist bei Christoph gar nicht zu denken: Er ist durch seine administrativen Aufgaben in der Klinik extrem eingespannt. Als die Eltern eines Patienten ihren Sohn in die Uniklinik verlegen lassen, um eine bessere Behandlung zu gewährleisten, beginnt Christoph an sich zu zweifeln. Charlotte, Susannes Mutter, hat einen üblen Muskelkater. Ihr Mann Georg hofft, dass sich die sportlichen Ambitionen seiner Frau nach dieser schmerzhaften Erfahrung erledigt haben, doch Charlotte will unbedingt weitermachen. Im Gegenzug ist sie bereit zu akzeptieren, dass Georgs Job im Zoo deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt als gedacht. Denn er hat sichtlich zu kämpfen, neue Sponsoren für die Südamerika-Anlage zu gewinnen. Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar (Stand: 5. September 2019).

Schauspieler:
Elisabeth Lanz (Dr. Susanne Mertens) ,
Sven Martinek (Dr. Christoph Lentz) ,
Deborah Mary Schneidermann (Luisa Baltrusch) ,
Lennart Betzgen (Jonas Mertens) ,
Gunter Schoß (Prof. Georg Baumgart) ,
Ursela Monn (Charlotte Baumgart) ,
Thorsten Wolf (Conrad Weidner) ,
Janina Stopper (Rebecca Lentz) ,
Hubertus Grimm (Hannes Zoller) ,
Viola Pobitschka (Clara Baldin) ,

Crew:
Christian Klopp (Kamera) ,
Thomas Durchschlag (Regie) ,
Thomas Klemm (Musik) ,


Zurück