• Home

Tierisch lecker: Zwei Rezepte für gesunde Hundekekse

19.05.2023
    Hund mit Leckerli | © gettyimages / ClarkandCompany Selbst gebackene Hundekekse: einfach gemacht und schnell verputzt. | ©gettyimages / ClarkandCompany

    Hundekekse selbst backen ist gar nicht so schwer und birgt einige Vorteile: Viele industriell gefertigte Lekerlis enthalten neben Farb- und Konservierungsstoffe zum Beispiel Zucker - alles Zutaten, die ungesund für deinen Vierbeiner sind. Indem du die Leckerlis für den Hund selbst backst, weißt du nicht nur genau, was in ihnen steckt, sondern kannst auch auf mögliche Unverträglichkeiten reagieren. Ein weiterer Vorteil: Du sparst viel Geld, da die Kosten für die Zutaten in der Regel sehr gering sind. Wir haben zwei tolle Rezepte mitgebracht. Viel Freude beim Ausprobieren!

     

    Hier geht es zum Rezept für Bananen-Möhren-Knochen:

     

    Zutaten:

    • 1 reife Banane
    • 1 Möhre, unbehandelt
    • 1 EL Kokosöl
    • 50 g Leberwurst
    • 160 g Dinkelmehl (Type 630)

    Zubereitung:

    Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Ein Backblech* (38 x 45 cm) mit Backpapier auslegen. Banane zu feinem Mus zerdrücken. Möhre mit Schale fein raspeln und zugeben. Kokosöl in heißem Topf langsam verflüssigen und zu Leberwurst und Dinkelmehl geben. Alles zu einem glatten Teig verkneten.

    Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem 4 cm dicken und circa 6 cm breiten Rechteck formen. Teig anschließend in circa 1 cm breite Scheiben schneiden. Nun entweder die Form beibehalten oder mit den Fingern zu kleine Knochen formen. Mit einem Knochenausstecher* geht es noch einfacher.

    Kekse auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Ofen circa 17 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchenrost komplett erkalten und aushärten lassen.

     

    Hier geht es zum Rezept für Leberwurst-Haferflocken-Kekse:

     

    Zutaten:

    • 1 Ei
    • 250 g Leberwurst
    • 500 g feine Haferflocken
    • 300 g Hüttenkäse
    • 100 ml neutrales Ööl
    • etwas Mehl, zum Ausrollen

    Zubereitung:

    Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen.

    Leberwurst, Ei, Haferflocken, Käse und Öl in einer großen Schüssel vermengen und für circa 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.  Anschließend Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche circa 1 cm dick ausrollen.

    Teig in den vorgeheiztem Ofen geben und für circa 30 Minuten backen. Im ausgeschalteten Backofen komplett abkühlen lassen.

     

    Vielleicht auch interessant:

    Urlaub mit dem Vierbeiner: Tipps für eine entspannte Reise mit Hund

     

    * Affiliate-Link