• Home

Unter 350 Kalorien: Spinat-Nudeln mit Tomaten und Parmesan

Jasmin Haupenthal 28.02.2023
    Spinat-Nudeln mit Tomaten und Parmesan | © gettyimages.de/Westend61 Unter 350 Kalorien: Spinat-Nudeln mit Tomaten und Parmesan | ©gettyimages.de/Westend61

    Soulfood, so wie wir es lieben: Man nehme Nudeln, Rahmspinat, fruchtige Kirschtomaten und etwas Parmesan – und schon ist das blitzschnelle Pasta-Gericht zubereitet. Der Clou: Lediglich 320 Kalorien konnten wir zählen, was die Spinat-Nudeln auch zum Abnehm-Food macht.

    Kalorienarme Nudelgerichte

    Nudeln gelten als Dickmacher, Kalorienbombe und Kohlenhydrat-Könige. Aber mit der richtigen Sorte, wir greifen auf Dinkel-Varianten zurück, und der richtigen Zutaten-Kombination ist Pasta alles andere als schwer. Glaubst du nicht? Dann überzeuge dich selbst: Bei unseren Spinat-Nudeln mit Tomaten und Parmesan kommen wir gerade einmal auf 320 Kalorien pro Portion. Auf Geschmack muss dabei niemand verzichten.

    Rezept: Blitzschnelle Spinat-Nudeln mit Tomaten und Parmesan

    Zutaten für 2 Portionen:

    • 250 g Dinkelnudeln (Spirelli, Spaghetti, usw.)
    • 320 g TK-Rahmspinat
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 200 g Kirschtomaten, halbiert
    • 15 g Parmesan, gerieben
    • Salz und Pfeffer
    • Etwas Olivenöl

    Zubereitung:

    1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.
    2. In der Zwischenzeit etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch hinzugeben und goldbraun braten.
    3. Den Rahmspinat dazu rühren und erwärmen.
    4. Ist der Spinat flüssig, kommen die Tomaten hinzu.
    5. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
    6. Eine Kelle Nudelwasser zur Spinatsauce geben und Nudeln abschütten.
    7. Pasta mit der Sauce vermengen, auf dem Teller anrichten und gehobelten Parmesan darauf verteilen – fertig!