krankheiten

Riskantes Epstein-Barr-Virus (EBV)

Pfeiffersches Drüsenfieber ist nicht harmlos, auch bei leichten Symptomen. Nach überstandener Kusskrankheit bleibt ein Ansteckungsrisiko. Die Viren können Krebs auslösen.

Konjunktivitis

Rote Augen sind Anzeichen einer Bindehautentzündung. Vor allem Babys sind häufig betroffen. Mehr über Ansteckungsrisiko, Symptome und welche Augentropfen helfen.

Hashimoto-Thyreoiditis und mehr

Bei einer Schilddrüsenunterfunktion treten die unterschiedlichsten Symptome auf. Welche Rolle Ernährung, Jodmangel und Entzündungen spielen.

Mehr Energie, Freude und Gesundheit

Mit diesen 50 Tipps gewinnen Sie mehr Energie, mehr Freude, mehr Gesundheit – ja, sogar mehr Lebenszeit

Herpes Zoster

Besonders gefährlich ist Gürtelrose im Gesicht. Außerdem können die Viren Nerven schädigen und zu anhaltenden Schmerzen führen – einer Post-Zoster-Neuralgie.

Gefährlicher Zeckenstich

Borreliose ist die häufigste durch Zecken übertragene Krankheit. Die Symptome treten häufig erst nach Monaten auf und reichen von Wanderröte bis zu Herzbeschwerden und Lähmungen.

Schmerzhafte Knoten

Jucken, Schmerzen und Brennen am After entstehen häufig durch Hämorrhoiden. Auch Blut im Stuhl kann ein Symptom sein. Mehr über Hausmittel und die Behandlung von Hämorrhoiden.

Vertigo

Wenn sich plötzlich alles dreht, treten oft Angst und Panik ein, manchmal auch Übelkeit. Schwindel ist keine Krankheit an sich, kann aber Symptom verschiedener Krankheiten sein.

Chronische Schmerzen

Rheuma kann nicht nur Gelenke und Muskeln betreffen, sondern auch die Haut, innere Organe und die Nerven. Mehr über rheumatoide Arthritis, Morbus Bechterew und Weichteilrheuma.

Ein Symptom, das Angst macht

Vor allem bei Kindern und in der Schwangerschaft tritt Nasenbluten auf. Meist ist das harmlos. Doch manchmal steckt auch eine Krankheit dahinter.