Wissen
Schön schaurig: Kürbisse gehören zu Halloween einfach dazu.

Das wohl wichtigste und bekannteste Zubehör von Halloween ist der Halloween Pumpkin bzw. Halloween Kürbis (Kürbislicht). - Foto © picture alliance

So geht's!

Halloween Kürbis selber schnitzen

  • Artikel vom 30. Oktober 2012

Im Oktober ist Hochsaison für Hexen, Gespenster, Geister und alle, die sich gerne Gruseln, denn am 31. Oktober ist Halloween. Der Brauch kommt ursprünglich von den Kelten, welche in Europa ansässig waren. Später wurde der Brauch in die USA exportiert, nun wird Halloween immer mehr nach Europa zurück importiert.

Das wohl wichtigste und bekannteste Zubehör von Halloween ist der Halloween Pumpkin bzw. Halloween Kürbis (Kürbislicht). Wir zeigen, wie Sie ein Meister-Kürbis-Schnitzer werden – pünktlich zu Halloween! Und so geht’s:

Anleitung zum Schnitzen eines Halloween Kürbisses

Halloween Kürbisse werden aus normalen Kürbissen, welche Sie zur Zeit direkt bei vielen Bauern kaufen können, geschnitzt. Achten Sie beim Kauf eines Kürbisses, dass er möglichst rund ist. Ansonsten lässt er sich später nur schwer bearbeiten.

Vorbereitungen und Material:

Kürbis mind. 30 cm Durchmesser
Großes Messer
Kleines Messer
Löffel
Schüssel
Teelicht

Halloween Kürbis schnitzen

1. Schneiden Sie mit dem großen Messer den oberen Teil (da wo der Stiel ist) ab. Am einfachsten ist es, wenn Sie einfach eine Scheibe abschneiden. Geübte Halloween Kürbisschnitzer können z.B. auch sternförmig abschneiden. So entsteht eine Art Frisur für den Kürbis.

2. Nun müssen Sie den gesamten Kürbis mit dem Löffel aushöhlen. Dies ist wohl die unangenehmste Arbeit an der ganzen Sache. Sollte aber gründlich ausgeführt werden, dann hält sich der Kürbis länger. Höhlen Sie den Kürbis aus, bis nur noch festes Fruchtfleisch vorhanden ist. Den ganzen Inhalt inkl. Kernen können Sie in die Schüssel geben.

3. Jetzt ist das Gesicht dran: Zeichnen Sie dafür ein Halloween-Gesicht auf ein passend großes Blatt Papier und heften es mit Nadeln an den Kürbis, wie an eine Pinnwand.

4. Vorsichtig mit dem Küchenmesser die Linien des Gesichtes nachziehen, sodass sie später gut auf dem Kürbis zu erkennen sind.

5. Jetzt ist es ganz einfach - das Papier abnehmen und mit dem Messer das Gesicht an den Linien rausschneiden.

6. Nur noch eine Kerze in den ausgehöhlten Kürbis einstellen und das Licht ausmachen... Fertig ist der selbstgeschnitzte-leuchtend-gruselige-Halloween-Kürbis!

Autor: Sabine Fassbender

Themen

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige