Aktuelles
Kultiger Keksfreund: das Krümelmonster.
Zur Bilderstrecke

Kultiger Keksfreund, über den sich trefflich streiten lässt: Ist das Krümelmonster pädagogisch wertvoll? - Foto © NDR / Sesame Workshop

Lange Sesamstraßen-Nacht

Die Sesamstraße feiert 40. Geburtstag

  • Artikel vom 12. Januar 2013

40 Jahre Sesamstraße: Die beliebteste Kindersendung der Welt feiert Jubiläum. Die ursprünglich aus den USA stammende "Sesame Street" ist dank der flauschigen Hauptdarsteller wie Elmo, Ernie und Bert, Krümel, Tiffy und Kermit bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt. Neben diversen Sonderprogrammen im KiKa strahlt der NDR am 12. Januar ab 23 Uhr "Die lange Sesamstraßen-Nacht" aus.

Bereits wenige Wochen nach Sendestart kannten nahezu alle Kinder in Deutschland zwischen drei und sechs Jahren die Sendung. Die "Sesamstraße" legte (und legt bis heute) großen Wert auf das Erlernen von sozialem Verhalten, Kreativität und Selbstbewusstsein.

Vor 40 Jahren waren die Macher der humorvollen Lern-, Spaß- und Erziehungsshow noch heftigen Anfeindungen ausgesetzt. Nicht nur, weil in der "Sesamstraße" Puppen und echte Menschen zusammenlebten, sondern auch, weil die grundsätzliche Idee von Fernsehen für Vorschulkinder damals heftige Kritik aus einer sehr breiten Mitte der Gesellschaft hervorrief. Heute wird die "Sesamstraße" längst als Kulturgut gefeiert.

Sogar im Museum ist die "Sesamstraße" nach fast 2.700 ausgestrahlten Folgen angekommen. Seit 17. Dezember stellt die Deutsche Kinemathek in Berlin Original-Handpuppen der Sesamstraße aus.

Autor: Presseinformation / Sabine Fassbender

Themen

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige