Aktuelles
Die besten Free-TV-Premieren KW 8

Historiendrama, Krimi & mehr! / Fotos © WDR, ZDF

TV-Highlights vom 20. bis 26.2.2017

Die besten Free-TV-Premieren der Woche

  • Artikel vom 20. Februar 2017

Das TV-Highlight in der Woche vom 20. bis 26. Februar: "Katharina Luther". Der #GOKA-Kandidat entführt in die Reformationszeit und zeichnet ein starkes Bild der Gattin Luthers.

Montag, 20. Februar: "Nachtschicht: Ladies First" (20.15 Uhr, ZDF)

Nicht nur Kommissar Erichsen (Armin Rohde) hält es für einen Scherz, was der bekannte Comedian Jacky Herbst (Jürgen Vogel, GOLDENE KAMERA 2003) bei der Unfallaufnahme behauptet: Jemand habe von einer Brücke auf sein Auto geschossen. Deshalb sei der Ferrari ins Heck der Rostlaube von Krankenschwester Emma (Nora von Waldstätten) gekracht. Jackys Gagschreiber Holm Brülls (Anatole Taubman) nimmt als vermeintlicher Fahrer die Schuld auf sich. Als Holm kurz darauf tatsächlich erschossen wird, führt eine Spur ausgerechnet in die Intensivstation, in der Emma arbeitet.
Schrille Köpfe, schräge Gags, irrsinniger Plot..


Foto: © ZDF, Georges Pauly

Dienstag, 21. Februar: "Für Emma und ewig" (20.15 Uhr, Sat.1)

Im Job verheiratet sie Liebespaare mit Elogen auf die Liebe, während die rosaroten Wolken daheim längst dem grauen Alltag gewichen sind. Da stolpert Musiker Ben (Pasquale Aleardi) zufällig wieder in Emmas (Nadja Becker) Leben. Für den Schönling schwärmte sie schon als Teenie. Binnen Sekunden sind die Schmetterlinge im Bauch zurück und Emma sinnt darüber nach, Ehemann Thomas (Max von Thun) zu verlassen. Da verlangt Ben das Unmögliche von ihr: Sie soll ihn und seine aktuelle Flamme Julia (Inez Björg David) trauen.
Herzig-frischer Schlagabtausch vom Autor des Kino-Hits "Schlussmacher".

Mittwoch, 22. Februar: "Katharina Luther" (20.15 Uhr, ARD)

Von ihrer Familie als kleines Kind aus Armutsgründen abgegeben, wächst Katharina von Bora (Karoline Schuch) im Kloster auf. Durch die Schriften Luthers beginnt sie am Klosterleben zu zweifeln. 1523 flieht sie heimlich nach Wittenberg, wo Luther wirkt. Sie trifft ihn persönlich und macht ihm einen Heiratsantrag - ein Skandal! Sie erweist sich als Partnerin auf Augenhöhe, geschäftstüchtige Gutsverwalterin und liebende Mutter...
Ein Kostümfilm mit poetischen Momenten, besonders die Hauptdarsteller entfalten große schauspielerische Wucht. Kandidat für die GOLDENE KAMERA.


Foto: © MDR, Eikon Süd, Junghans

Donnerstag, 23. Februar: "Die Füchsin - Spur auf der Halde" (20.15 Uhr, Das Erste)

Ex-Stasi-Spionin Anne Marie Fuchs (Lina Wendel) traf in der ersten Folge (die schon im Dezember 2015 lief) den flippigen Youssef el Kilali (Karim Chérif). Der zieht mit ihr nun eine Detektei auf. Fall 1: Ein Giftmüllskandal. Das unglaubliche Duo und andere geraten in Gefahr und nicht jeder überlebt.
Die eigenwillige Mischung aus DDR-Stasi-Flashbacks und quirligem Multi-Kulti-Milieu macht Freude.


Foto: © WDR, Martin Rottenkolber

Freitag, 24. Februar: "Storm Hunters" (20.15 Uhr, ProSieben)

Auf die Kleinstadt Silverton bewegt sich ein Tornado zu. Ein paar "Sturmjäger" wollen sich ins Auge des Infernos stürzen, Normalo Gary (Richard Armitage) seine Familie schützen.
Das Haus ist eine Kopie des Heims aus "Das Horrorhaus".

Samstag, 25. Februar: "Friesland: Irrfeuer" (20.15 Uhr, ZDF)

Martmann, der neue Tourismusdirektor, spricht ein paar warme Worte, als plötzlich Panik ausbricht. Im eigens aufgeschichteten Großfeuer liegt eine Leiche! Von der ist nach hastigen Löscharbeiten nicht mehr viel übrig. Immerhin ein Kettchen finder Süher (Sophie Dal) in der Schlacke. Ihr Kollege Jens (Florian Lukas) glaubt, dass es seiner Bekannten Klara gehören könnte, einer joblosen Vogelkundlerin, die in einer Hütte im Wald wohnt. Zudem fanden sich im Sand vier Steine mit okkulten Symbolen. Wird Leer von einem Ritualmörder bedroht?
Spannendes Krimifutter


Foto: © ZDF, Martin Valentin Menke

Sonntag, 26. Februar: "Gone Girl - Das perfekte Opfer" (20.15 Uhr, ProSieben)

In seiner genialen Adaption von Gillian Flynns Bestseller legt David Fincher ("The Social Network") souverän falsche Fährten: Wurde Amy (Oscarnominierung für Rosamund Pike) entführt? Im Haus befinden sich Kampfspuren. Gatte Nick (Ben Affleck) startet eine landesweite Suchaktion - und gerät selbst ins Visier der Fahnder, als Amys Tagebuch gefunden wird.
Raffiniert konstruiertes Verwirrspiel.

Ein Artikel von

Autor: GOLDENE KAMERA

Anzeige