Aktuelles
Die Schauspielerinnen Hendrikje Fitz, Alexa Maria Surholt und Cheryl Shepard.

Die Schauspielerinnen Hendrikje Fitz, Alexa Maria Surholt und Cheryl Shepard (v.l.n.r.) aus der ARD-Arztserie "In aller Freundschaft" in Freetown/Sierra Leone vor dem Krankenhausschiff "Africa Mercy". - Foto © picture alliance / ZB

''In aller Freundschaft''

Cheryl Shepard feiert Jubiläum

  • Artikel vom 12. Dezember 2012

Seit 10 Jahren mit Herzblut dabei: Schauspielerin Cheryl Shepard feiert im Januar 2013 ihr 10-jähriges Serienjubiläum in der erfolgreichen ARD-Serie "In aller Freundschaft".

Seit Januar 2003 spielt die Schweiz-Amerikanerin Cheryl Shepard die Rolle der Dr. Elena Eichhorn in der "Sachsenklinik" in der erfolgreichen ARD-Serie "In aller Freundschaft". Die schöne Ärztin setzt sich leidenschaftlich für ihre Patienten ein und kümmert sich jede Woche um deren Schicksale. Auch privat lässt Cheryl Shepard der Arztberuf nicht ganz los: Viele Freunde der 46-Jährigen sind Ärzte und oft genug wird am heimischen Küchentisch gefachsimpelt.

Cheryl Shepard wurde 1966 in New York geboren. Im Alter von vier Jahren zog sie mit ihren Eltern in die Schweiz. Sie spricht perfekt deutsch, englisch und schweizerdeutsch. Sie ist Mutter von drei erwachsenen Töchtern und kümmert sich zusätzlich um ein Pflegekind. Cheryl Shepard hat eine Zwillingsschwester. Ihre jüngere Schwester arbeitet als Modedesignerin bei Bogner. Cheryl hat eine Wohnung in Leipzig und ist mit dem afroamerikanischen Schauspieler Nikolaus Okonkwo verheiratet.

Von 1982 bis 1986 absolvierte sie eine Ausbildung an der Schauspielakademie Zürich. Seit 1986 spielte sie in verschiedenen Theaterproduktionen, von 1988 bis 1990 war sie Ensemblemitglied am Nationaltheater Mannheim. Mitte der 90er Jahre startete sie ihre TV-Karriere. Als Knastinsassin Susanne Teubner in der Erfolgsserie "Hinter Gittern" wurde sie einem Millionenpublikum bekannt. Die charmante Schauspielerin war außerdem in durchgehenden Hauptrollen in "Freunde fürs Leben" und "Sternenfänger" zu sehen und stand für diverse TV-Produktionen u.a. "Schwurgericht", "Nesthocker", "Ein Vater zum Verlieben" vor der Kamera. Zu ihren Kinoproduktionen zählen u.a. "Im Schatten der Pyramide" und "Suche impotenten Mann fürs Leben".

Cheryl Shepard engagiert sich zudem für die Hilfsorganisation "Mercy Ships". Die Africa Mercy, das größte privat betriebene Hospitalschiff der Welt, mit einer Besatzung von über 400 Ehrenamtlichen aus der ganzen Welt, bringt Hoffnung und Hilfe zu hunderttausenden notleidenden Menschen in Afrika. Drei Wochen lang halfen Cheryl Shepard und ihre Serien-Kolleginnen Hendrikje Fitz (Rolle Pia Heilmann) und Alexa Maria Surholt (Rolle Sarah Marquardt) im letzten Jahr auf einem Klinikschiff echten Ärzten bei lebensrettenden Behandlungen.

Autor: Presseinformation

Themen

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige