Aktuelles
Der deutsche Schauspieler und Kabarettist Ottfried Fischer.

Am Freitag, den 23. November 2012 um 22.30 Uhr läuft die beliebte Sendung "Ottis Schlachthof" mit Ottfried Fischer zum letzten Mal im Bayerischen Fernsehen. - Foto © picture alliance / dpa

Nach 17 Jahren ist Schluss

Abschied von Ottis Stammtisch

  • Artikel vom 23. November 2012

Aus für "Ottis Schlachthof": Nach 17 Jahren wird die erfolgreiche Kabarett-Sendung beendet. Am Freitag, den 23. November 2012 um 22.30 Uhr läuft die beliebte Sendung mit Ottfried Fischer zum letzten Mal im Bayerischen Fernsehen.

"Aus ist´s, gar ist´s, schad`, dass` wahr ist", resümiert Ottfried Fischer. Um seinen Abschied mit der letzten Sendung gebührend zu feiern, versammelt er noch einmal seine liebsten Gäste aus über 17 Jahren "Ottis Schlachthof" um sich. Zu Gast ist die erste Riege des deutschen Kabaretts: Urban Priol, Monika Gruber, Willy Astor, Christian Springer, Michael Altinger, Helmut Schleich und Günter Grünwald - allesamt langjährige Wegbegleiter von Ottfried Fischer. In der Abschiedssendung werden sich Ottis Kabarett-Kollegen die eine oder andere Überraschung einfallen lassen, um ihren Otti noch einmal hochleben zu lassen. Musikalische Unterstützung kommt von der hochkarätigen Band "Die Heimatlosen".

17 Jahre lang moderierte Ottfried Fischer mit phänomenalem Sinn für Pointen, starker Bühnenpräsenz und feinstem Humor über 170 Folgen der beliebten und erfolgreichen Sendung im Münchner Schlachthof. Namhaften Künstlern bot "Ottis Schlachthof" eine Plattform, jungen Talenten ein Sprungbrett. So hatten einige der heute bekanntesten Kabarettisten Bayerns wie z.B. Django Asül, Michael Altinger und Martina Schwarzmann ihre ersten Fernsehauftritte bei "Ottis Schlachthof".

Annette Siebenbürger, Programmbereichsleiterin Bayern und Unterhaltung: "17 Jahre lang stand die Sendung für ausgezeichnetes Kabarett in all seinen Facetten und wurde von den Zuschauern mit hervorragenden Einschaltquoten belohnt. Mit Respekt und Hochachtung danke ich Ottfried Fischer, der mit seiner unvergleichlichen, einzigartigen Persönlichkeit `Ottis Schlachthof` zur erfolgreichen Kultsendung etabliert hat. Dass Ottfried Fischer viele Talente hat, ist unbestritten - eine weitere, bisher eher weniger bekannte Facette seiner Kreativität, zeigt er mit nachfolgendem Gedicht zur letzten `Ottis Schlachthof`-Sendung":

Gedicht von Ottfried Fischer zur letzten Ottis Schlachthof`-Sendung

Abschied vom Schlachthof

So schüttet nun die Zeit so mächtig sich auf dich herab.
Und während trocken von dem Guss du langsam wieder bist,
Schaust du zwar in die Richtung, niemals aber ganz das Grab.
Halbzeit nennst du, wo Nachspielzeit der rechte Maßstab ist!

Zeit für Neues fordern nun des Lebens stete Brüche,
Die Welt, sie ist noch nicht in Ordnung, gibt noch viel zu tun,
Das Wort ist mächtig, braucht aber mehr als nur die Sprüche,
Wer heute was zu sagen hat, hat keine Zeit zu ruh'n.

Dass dieses sei uns ein Vermächtnis, bitt' ich herzlich Euch:
Tränchen quillt, wenn in meinem Sinne künftig ihr dabei!
Es fließt doch weiter bester alter, Wein, füllt die neuen Schläuch';
Freude deshalb weil's so schön war - nicht Trauer weil's vorbei!

17 Jahre Dauerbrenner "Ottis Schlachthof"

Der starke Live-Charakter, die unvergleichliche Stammtisch-Atmosphäre und die Mischung aus Kabarett, Comedy und Talk machten die Sendung zu einem Dauerbrenner. Ottfried Fischer führte die unterschiedlichsten Gäste aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz zusammen - diese allmonatlichen Münchener "Familientreffen" wusste die Szene sehr zu schätzen. So wurden viele namhafte Künstler aus allen Humor-Bereichen zu Ottfried Fischers Stammgästen und kamen gerne regelmäßig: Andreas Giebel, Luise Kinseher, Josef Hader, Richard Rogler, Michael Mittermeier und viele mehr debattierten leidenschaftlich über Politik, Gesellschaft und das Tagesgeschehen.

Im Sommer 2012 erklärten Ottfried Fischer und der Bayerische Rundfunk gemeinsam, dass die Sendung nicht mehr fortgesetzt wird. Der Bayerische Rundfunk dankt Ottfried Fischer für seine außerordentlichen Verdienste.

Autor: Presseinformation

Themen

Der Klick auf eine Kategorie führt Sie zur Übersicht aller passenden Einträge.

Anzeige