Oliver Hardy

Oliver Hardy
Beruf: Schauspieler, Regisseur
Geschlecht: männlich
Nationalität: Vereinigte Staaten von Amerika
Familien-Status: unbekannt
Haarfarbe: schwarz
Augenfarbe: braun
Geburtsdatum: 18.01.1892 (engl.: 1892-01-18)
Sternzeichen: Steinbock

Oliver Hardy – Biografie

Oliver Norvell Hardy schrieb zusammen mit seinem Filmpartner Stan Laurel als Comedy-Duo "Dick und Doof" Filmgeschichte. Eigentlich wollte Hardy Sänger werden, sein Idol war der Opernstar Enrico Caruso. Doch aus diesem Traum wurde nichts, Mutter Emily schickte den disziplinlosen Jungen auf eine Militärschule. Das schmeckte dem dicklichen Kind - bereits mit 15 Jahren brachte Hardy stolze 120 Kilogramm auf die Wage - ganz und gar nicht. Seinen ersten Job trat Oliver Hardy im einzigen Kino seines Heimatortes an. Als Filmvorführer, Kartenabreißer und Putzhilfe verdiente er einige Dollars, doch eigentlich wollte er nur genau das machen, was die Komiker auf der Leinwand veranstalteten. Hardy bemühte sich um kleine Rollen in Bühnenshows und feierte 1914 mit dem Kurzfilm "Outwitting Dad" sein Filmdebüt. Die erste Zusammenarbeit mit seinem künftigen Dauerpartner Stan Laurel entstand vier Jahre später - über 100 Kurz- und Langspielfilme sollten folgen. 1956 erlitt Oliver Hardy einen Schlaganfall, von dem er sich bis zu seinem Tod ein Jahr später nicht mehr erholte.

weitere Sendungen mit Oliver Hardy