Sendungsinfo
Mi / 22:30 / ORF 2

WELTjournal

Kuba - das Ende einer Ära

Auslandsmagazin / A 2016

Beschreibung

Kuba - das Ende einer Ära - Mit dem Tod des legendären Revolutionsführers Fidel Castro geht auf der Karibikinsel eine Ära zu Ende. Kubas Kommunisten beschwören die Einheit und die Treue zu den Errungenschaften der Revolution. Der designierte US-Präsident Donald Trump droht mit dem Ende des Tauwetters zwischen den beiden Staaten. Er will die bisherige Annäherung stoppen, wenn Kuba nicht mehr politische Zugeständnisse macht. Das WELTjournal zeigt den Alltag und die Sorgen der Menschen in Kuba, das mehr als 50 Jahre von Fidel Castro geprägt wurde. Die historische Annäherung hatte in Havanna Hoffnungen geweckt auf ein Ende der Handelsblockade, die die Karibikinsel an den Rand des Ruins getrieben hat. Zu Wort kommt auch eine Farmer-Familie aus dem amerikanischen Mittelwesten, die vor 13 Jahren Zucht-Rinder nach Kuba verkauft und bei der Gelegenheit Fidel Castro persönlich kennengelernt hat - vor allem für die beiden Söhne ein unvergessliches Erlebnis.

Alternative Sendeplätze

Fr / 12:30 / ORF 2

WELTjournal

Kuba - das Ende einer Ära