Sendungsinfo
Sa / 15:45 / 3sat

Unbekannte Toskana

Das Casentino

Dokumentation / D 2006

Beschreibung

Das Casentino - Das Casentino ist ein fruchtbares Gebirgstal in der Provinz Arezzo der italienischen Region Toskana. Es ist für seine Idylle berühmt, doch früher herrschte hier die Armut. Weiße Rinder mit großen Hörnern, die zur Sommerweide durch das Tal auf die Alm getrieben werden, ausgedehnte Hochwälder mit Buchen, Tannen und Kastanien, verstreute Bauerndörfer, kleine Städte, Burgen und romanische Kirchen, all dies prägt das Casentino. Durch dieses auf drei Seiten von hohen Bergketten umgebene Tal hat sich der Fluss Arno sein Bett gegraben, um kurz vor Arezzo in einer Schleife Richtung Florenz zu drehen, das Luftlinie nicht einmal 40 Kilometer von seiner Quelle am Monte Falterona entfernt ist. Das fruchtbare Tal und seine Hänge sind Ackerland, durchsetzt mit Obst- und Nussbäumen, oberhalb 1000 Höhenmetern weiden Rinder, Pferde und Schweine. Die Grafen Guidi auf ihrem Stammsitz in Poppi, dem beherrschenden Ort im Zentrum des Casentino, widerstanden bis 1440 dem Herrschaftsanspruch der Medici in Florenz, nicht zuletzt, weil sie alle wichtigen Passstraßen mit Burgen sicherten, in deren Schutz sich Marktflecken mit Handwerk und später auch Kleinindustrie entwickeln konnten. Und schließlich wurden im Tal herrliche Kirchen romanischen Ursprungs gebaut. Die Einsamkeit der Berge suchten zwei frühe Heilige: Ums Jahr 1000 gründete Romuald das Kloster der Camaldulenser und gut 200 Jahre später Franz von Assisi La Vernia.

Crew

  • Drehbuch
    Peter Sander

Ähnliche Sendungen