Tatort - Der tiefe Schlaf

Tatort | BR im TV-Programm
  • Tatort - Der tiefe Schlaf
  • Der tiefe Schlaf

  • BR | Di 02.12. | 20:15-21:45
  • TV-Krimi | D | A | CH 2012
  • Untertitel Zweikanalton dolby handicapped
SpannungActionHumorGefühlErotik
2/4 stars 1

Genre

Beschreibung

Hier bleibt man hellwach

Der tiefe Schlaf - Carla, ein junges Mädchen, wird auf dem Heimweg von der Schule ermordet. Den Münchner Hauptkommissaren Ivo Batic und Franz Leitmayr wird bei den Ermittlungen ein Kollege zur Seite gestellt - Gisbert Engelhardt. Dieser ist überzeugt, dass es sich bei Carlas Mörder um einen potenziellen Serientäter handelt. Engelhardt wirkt jedoch von Anfang an linkisch und macht sich mit seinen Marotten bei seinen neuen Kollegen recht schnell unbeliebt. Um Batic und Leitmayr dennoch von sich zu überzeugen, macht er sich allein auf die Jagd nach dem Täter - eine Katastrophe nimmt ihren Lauf ..... Carla, ein sehr junges Mädchen, verpasst auf dem Heimweg von der Schule nach Hause den Bus. Ihre Eltern können sie nicht abholen, sie macht sich zu Fuß auf den Nachhauseweg. Unterwegs begegnet sie ihrem Mörder und steigt in sein Auto. Den Münchner Hauptkommissaren Ivo Batic und Franz Leitmayr wird bei den Ermittlungen ein Kollege zur Seite gestellt. Gisbert Engelhardt hat bei der Bundeswehr gedient und ist ein Technikfreak. Er erstellt ein Täterprofil und behauptet, er kann aus dem letzten Handygespräch von Carla charakteristische Atemzüge von Carlas Mörder herausfiltern. Vor Ort wirkt der Mann linkisch, bei der Leichenbesichtigung fällt er in Ohnmacht. Engelhardt ist überzeugt, dass es sich bei Carlas Mörder um einen potenziellen Serientäter handelt. Ins Visier gerät auch Carlas Lehrer, Herr Seifert. Mit dem Kollegen Engelhardt liegen die Kommissare von Anfang an über Kreuz, er hat einfach zu viele "Marotten". Sie können nicht anders und arbeiten daran, ihn "wegzuloben". Eine fatale Situation, denn Engelhardt muss es nun "den Besten" beweisen, dass er gut für sie ist. Und er macht sich allein auf die Jagd nach dem Phantom.

Schauspieler

Hauptkommissar Franz Leitmayr
Udo Wachtveitl
Hauptkommissar Ivo Batic
Miroslav Nemec
Gisbert Engelhardt
Fabian Hinrichs
Kollege Lochbigl
Hans Jochen Wagner
Wellisch
Christian Springer
Morten Hartling
David Baalcke
Lehrer Seifert
Stefan Murr
Frau Pollinger
Bettina Redlich
Motorradfahrerin Elisabeth
Lilli Fichtner
Kioskbesitzerin
Ulla Geiger
Herr Pollinger
Eisi Gulp
Polizist
Gerhard Jilka
Carla
Anna Willecke
Mark
Johannes Bachmann

Filmstab

Ton
Kristofer Harris
Schnitt
Dirk Göhler
Buch
Produzent
Stefanie Von Lerchenfeld
Produzent
Sascha Ommert
Produzent
Claudia Simionescu
Produzent
Michael Hild
Kamera
Jutta Pohlmann