Sendungsinfo
Mo / 14:25 / Junior

Marsupilami - Im Dschungel ist was los

Das grüne Monster

Zeichentrickserie / F | D 2011 / Staffel 1, Folge: 13

Beschreibung

Zum Serienprofil

Das grüne Monster - Das grüne Monster: Im Lagerraum von Tante Diana und Hektor ist eingebrochen worden und all ihre Vorräte sind vertilgt. Hektor macht sich mit Marsu sofort auf die Suche nach dem Täter. Auf ihrem Weg durch den Dschungel sehen sie, dass überall ein enorm gefräßiges Tier sein Unwesen getrieben hat. Auch Bauwahn und Ollie sind im Auftrag von Felizia auf der Suche nach einem Tier, das die Eingeborenen Ventrocabra nennen und das angeblich nur alle tausend Jahre erwacht, um dann alles zu fressen, was ihm in den Weg kommt und anschließend wieder tausend Jahre zu schlafen. Felizia will, dass der Ventrocabra gefangen wird. Sie will ihn wach halten, damit er den palombianischen Dschungel komplett auffrisst. Hektor und Marsu finden einen riesigen Bau, zu dem sie die Spuren des Räubers vom Lager aus geführt haben. Dort stellt Hektor fest, dass es sich dabei nicht wie angenommen um ein Tier sondern um eine Pflanze handelt. Inzwischen hat Tante Diana im Lager Freundschaft mit einer riesigen gefräßigen Pflanze geschlossen, die sich erstaunlicherweise fortbewegen kann. Als Hektor mit Marsu zurückkehrt, warnt er Tante Diana vor dem Ventrocabra, der neben ihr sitzt, aber Diana beweist ihm und den Marsus, dass die Pflanze sehr freundlich und sanft wie ein Lamm ist. Eine Weile haben alle eine Menge Spaß mit der netten Pflanze, doch dann ist es Zeit für sie, wieder in ihren Bau zu gehen und zu schlafen. Schweren Herzens verabschieden sich Pflanze, Menschen und Tiere voneinander. Während all der Zeit kriechen Bauwahn und Ollie durch das Labyrinth des Ventrocabra-Baus, ohne fündig zu werden.

Crew

  • Regie
    Claude Allix
  •  
    Moran Caouissin
  • Drehbuch
    Huillaume Enard
  •  
    Cyrill Tysz