Sendungsinfo
Di / 17:10 / NDR

Leopard, Seebär & Co.

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg

Zooserie / D 2009

Beschreibung

Geschichten aus dem Tierpark Hagenbeck in Hamburg - Spieglein, Spieglein an der Wand Tierpfleger Claus Claussen hat ein tolles neues Spielzeug für die Orang-Utans: Er bringt einen Spiegel im Affenhaus an. Die Schlosser von Hagenbeck haben vorsorglich alle Kanten abgeschliffen und sichere Schrauben besorgt. Kaputt gehen kann hier nichts. Gut so, denn die Affen müssen ihre neuen Spielkameraden erst einmal ordentlich abklopfen. Komisch, der Orang-Utan da drinnen hat genau so ein Stöckchen im Mund wie Kejutan. Und Tuans Drohgebärden erschrecken höchstens ihn selbst. So ein Ich-Bewusstsein will eben erarbeitet sein. Mausi und Dave Nelde Die anderen Pfleger haben Frühstückspause. Dave hat Mausi. Der kleine Mausvogel ist im Tropen-Aquarium aus dem Nest gefallen. Jetzt kümmert sich Dave Nelde aufopferungsvoll um sein Ziehkind und füttert es mit der Hand. Dabei muss er zwischendurch auf seine Finger aufpassen, denn wenn Mausi etwas will, dann wird sie rabiat. Tigerbespaßung mit Bällen Die Tiger sind wohl die verschlafensten Tiere in Uwe Fischers Revier. Umso größer ist die Herausforderung, die beiden fürs Ballspiel zu begeistern. Zack, landet der Ball im Wassergraben. Und nun? Bei den Bären und Riesenottern ist die Sache mit dem runden Leder voll eingeschlagen, aber Sascha und Taiga haben es nicht so mit dem Mannschaftssport. Schon gar nicht, wenn man sich dafür die Füße nass machen muss. Großreinemachen im Tropen-Aquarium Im Tropen-Aquarium sind manche Tiere ganz leicht zu entdecken, quasi im Vorbeigehen oder schwimmen. Aber es gibt hier auch Bewohner, da muss man schon genauer hingucken, um sie zu finden. Die in den unteren Etagen mögen es gern feucht, warm und gemächlich. Heidi Rohr liebt ihre Kellerwesen. Die sind zwar nicht süß und flauschig, aber damit hat es Heidi eh nicht so. Begeistert putzt sie um Skorpione, Frösche und Riesenheuschrecken herum und findet alle so niedlich. Geschmäcker sind eben verschieden. Futter- und andere Freuden bei den Alpakas Bei den Alpakas kommt das Catering, das ganz nach einer Feinschmeckermahlzeit aussieht: Mais, wie lecker. Alle stürzen sich aufs Futter, nur Otcho stürzt sich auf Mora. Die will lieber fressen als für ihren Mann da sein und kämpft sich trotz Otchos hartnäckiger Avancen tapfer Richtung Mais vor.