Sendungsinfo
Do / 03:55 / BR

Jetzt red i

Einbrüche, Terror, Übergriffe - Kann uns der Staat noch schützen?

Talkshow / D 2016

Beschreibung

Einbrüche, Terror, Übergriffe - Kann uns der Staat noch schützen? - Im Schnitt wird in Deutschland alle vier Minuten ein Einbruch verübt. Meistens in der Dämmerung, innerhalb weniger Sekunden. Für die Betroffenen ist das oft ein traumatisches Erlebnis. Viele Menschen haben vor steigender Kriminalität, Terror und Überfremdung Angst: Laut einer aktuellen Umfrage fürchten knapp zwei Drittel der Befragten Opfer eines Verbrechens zu werden. 73 Prozent glauben, dass die Terroranschläge der vergangenen Monate nur der Anfang einer ganzen Serie waren. Und 58 Prozent sind überzeugt: "Wir werden nie mehr so sicher leben können wie früher." Nach den Anschlägen von Würzburg und Ansbach ist auch der Terror in Bayern angekommen. Im Freistaat gab es jüngst Razzien gegen die Salafistenszene. Jetzt sollen Einkaufszentren, Busse und Bahnen verstärkt mit Videokameras überwacht werden. Auch der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann plädiert für "einen starken Staat", der seinen Bürgern Schutz bietet. Gleichzeitig ist er überzeugt: "Bayern ist in puncto Sicherheit spitzenmäßig aufgestellt!" Im oberbayerischen Feldkirchen diskutiert zu diesem Thema u.a. der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann mit den Bürgern.

Crew

  • Moderation
    Tilmann Schöberl
  •  
    Franziska Storz
  • Gast
    Joachim Herrmann

Alternative Sendeplätze

Mi / 20:15 / BR

Jetzt red i

Einbrüche, Terror, Übergriffe - Kann uns der Staat noch schützen?