Sendungsinfo
Heute / 04:15 / 3sat

Granatäpfel und Myrrhe

Drama / F | D | PLE | IL 2008

»In leisen Tönen: Alltag in Ramallah«

  • Spannung
  • Action
  • Humor
  • Gefühl

Beschreibung

Nach der Gefangennahme ihres frisch angetrauten Ehemanns durch die israelische Armee muss eine junge Tänzerin die Olivenfarm der Familie führen. Doch das bringt sie in Konflikt zu ihrer Leidenschaft, dem modernen Tanz. - Das Debüt der jungen palästinensischen Regisseurin Najwa Najjar wurde auf zahlreichen Festivals ausgezeichnet. Die junge, palästinensische Tänzerin Kamar heiratet den Landbesitzer Zaid. Die fröhlichen Ereignisse der rauschenden Hochzeit, Kamars bevorstehenden Auftritt als Solistin ihrer Tanzgruppe während des Bethlehem-Festivals und der kommenden Ernte werden jedoch bald durch die Annektierung von Zaids Land durch israelische Siedler überschattet. Als sich Zaid gegen die widerrechtliche Landnahme widersetzt, landet er im Gefängnis. Für die junge Kamar beginnt nun eine harte und aufopferungsvolle Zeit. Sie hat sich an ungeschriebene Gesetze der palästinensischen Gesellschaft zu halten: Sie kann ihr bisheriges Leben nicht fortführen, muss sich Zaids Großmutter Anna als ältestem Familienmitglied unterordnen und darf vor allem als Frau eines Gefangenen nicht mehr in der Öffentlichkeit tanzen. Als Zaids Haft zum wiederholten Male von den israelischen Behörden verlängert wird, erträgt sie diese innere Spannung nicht mehr: Ohne das Wissen von Anna und Zaid nimmt sie ihr Training wieder auf und widmet sich wieder ihrem Ziel, den traditionellen Dabkeh-Tanz zu modernisieren. Dabei lernt sie den palästinensischen Flüchtling Kais aus dem Libanon kennen, in den sie sich verliebt. Nun gerät Kamars Leben vollends aus dem Gleichgewicht. In ihrem Spielfilmdebüt zeichnet die palästinensische Regisseurin Najwa Najjar das einnehmende Porträt einer jungen Frau auf der Suche nach ihrem eigenen Weg: zwischen Tradition und Moderne, zwischen Gefühl und Verstand.

Stars

  • Kamar
    Yasmine Al Massri
  • Umm Habib
    Hiam Abbass
  • Odeh
    Walid Abdul Salam
  • Abu Antar
    Ahmad Abu Saloum
  • Zaid
    Ashraf Farah
  • Kais
    Ali Suliman

Crew

  • Schnitt
    Sotira Kyriacou
  • Produzent
    Arte
  • Produzent
    Thierry Lenouvel
  • Kamera
    Valentina Caniglia
  • Drehbuch
    Najwa Najjar