Sendungsinfo
Heute / 15:25 / ARD alpha

Freisprecher

Warum mische ich mich ein?

Jugendmagazin / D 2014

Beschreibung

Warum mische ich mich ein? - Die Sendung "Freisprecher" widmet sich Fragen, die das Leben stellt. In dreiminütigen, von jungen Teams produzierten Clips werden ethische Fragen thematisiert, die im Alltag junger Zuschauerinnen und Zuschauer eine wichtige Rolle spielen: "Was bedeutet mir Ehrlichkeit? Was ist echt im Internet? Warum gibt es mich? Und sind Fettzellen eigentlich böse?" Die Fragen wirken einfach, ungewöhnlich und lustig - die Antworten der jungen Protagonisten offenbaren aber ganze Lebensentwürfe. Die Sendung "Freisprecher" widmet sich Fragen, die das Leben stellt. In dreiminütigen, von jungen Teams produzierten Clips werden ethische Fragen thematisiert, die im Alltag junger Zuschauerinnen und Zuschauer eine wichtige Rolle spielen: "Was bedeutet mir Ehrlichkeit? Was ist echt im Internet? Warum gibt es mich? Und sind Fettzellen eigentlich böse?" Die Fragen wirken einfach, ungewöhnlich und lustig - die Antworten der jungen Protagonisten offenbaren aber ganze Lebensentwürfe. Am 4. Mai 2012 saß Dennis auf dem Weg zur Berufsschule in der Regionalbahn. Er hörte Musik, der Waggon war voll. Dann sieht er wie ein Mann von drei anderen draußen auf dem Bahnsteig zusammen geschlagen wird. Er fordert seine Mitreisenden zum Eingreifen auf. Doch niemand reagiert. Er stürmt allein aus dem Zug. In dem Moment schließen sich die Zugtüren, niemand zieht die Notbremse. Der Zug fährt an, mit seinem Rucksack, seinem Geld, seinem Handy. Als die drei Männer auf ihn zukommen, hofft er, dass wenigstens jemand Hilfe gerufen hat. Dennis wird zusammengeschlagen kommt schwerverletzt ins Krankenhaus. Sein Rucksack wurde im Zug geklaut. Trotzdem sagt er: "Ob ich ein Held bin? Nein. Helfen sollte einfach was uneigennütziges sein."