Don Camillo und Peppone

Don Camillo und Peppone | MDR im TV-Programm
  • Don Camillo und Peppone
  • MDR | Fr 18.04. | 05:25-07:05
  • Komödie | F | I 1952
  • wide Untertitel Zweikanalton
SpannungActionHumorGefühlErotik
3/4 stars 1

Genre

Beschreibung

Dorfpfarrer Don Camillo (Fernandel) ist entsetzt, als ausgerechnet der kommunistische Kandidat Peppone (Gino Cervi) zum neuen Bürgermeister der italienischen Gemeinde Brescello gewählt wird. Die sympathischen Streitfälle zwischen den beiden kommunalen Persönlichkeiten bestimmen von nun an den Alltag des Dorfes und sind Grundlage der erfolgreichen fünfteiligen "Don Camillo und Peppone"-Reihe, die in den kommenden Wochen im ZDF ausgestrahlt wird. "Eine kleine Welt, ein Landstädtchen irgendwo in Norditalien" - das ist, so der Sprecher des Komödienklassikers, Schauplatz des Dauerzwistes von Dorfpfarrer Don Camillo (Fernandel) und dem kommunistischen Bürgermeister Peppone (Gino Cervi). Der Streit beginnt am Wahltag, an dem die Kommunisten in Brescello die Mehrheit gewinnen. Mit dem Läuten seiner Kirchenglocken verhindert Don Camillo die Eingangsrede des neuen Bürgermeisters. Unter der Bevölkerung des Städtchens setzt sich der Konflikt zwischen Kommunisten und Konservativen fort: Die monarchentreue Lehrerin Christina weigert sich, dem neuen Stadtrat Nachhilfestunden im Lesen und Schreiben zu geben und die benachbarten Familien Brusco und Filotti verschwenden all ihre Energien darauf, sich gegenseitig zu bekriegen. Dabei bemerken sie nicht, dass ihre beiden Sprösslinge, Mariolino und Gina, sich ineinander verliebt haben und ihrem tragischen Schicksal nun ein Ende setzen wollen. In solchen Notsituationen arbeiten Pfarrer und Bürgermeister doch eng zusammen und können die beiden retten. Mit intelligentem Humor und zwei liebenswürdigen Streithähnen bleibt der italienisch-französische Klassiker "Don Camillo und Peppone" seit nunmehr fast 60 Jahren ein ungebrochenes Filmvergnügen. Beruhend auf den gleichnamigen Romanen von Giovannino Guareschi entstanden fünf Filme mit dem unschlagbaren Duo Fernandel/Gino Cervi. 1971 verstarb Fernandel während der Dreharbeiten zum sechsten Teil, "Don Camillo und das rothaarige Mädchen", an Lungenkrebs.

Schauspieler

Don Camillo
Fernandel
Giuseppe
Gino Cervi
Gina Filotti
Vera Talchi
Mariolino Brusco
Franco Interlenghi
Bischof
Charles Vissière
Filotti
Luciano Manara
Il delegato
Clara Auteri Pepe
Signora Bottazzi
Italo Clerici
Brusco
Peppino De Martino
Stiletti
Carlo Duse
Manuel Gary
Leda Gloria
Armando Migliari
Giovanni Onorato
Franco Pesce
Mario Siletti
Olga Solbelli
Marco Tulli
Gualtiero Tumiati
Saro Urzì
Giorgio Albertazzi
Barbara Florian
Emilio Cigoli
Ruggero Ruggeri
Vera Talqui
Charles Vissières

Filmstab

Ton
Bruno Brunacci
Schnitt
D'après le roman de Giovanni Guareschi
Schnitt
Maria Rosada
Regie
Julien Duvivier
Produzent
Robert Chabert
Produzent
Marcel Roux
Produzent
Giuseppe Amato
Produzent
Angelo Rizzoli
Musik
Alessandro Cicognini
Kamera
Nicolas Hayer
Kamera
Noël Martin
Buch
Buch
Buch