Sendungsinfo
Sa / 05:50 / ZDFneo

Despereaux - Der kleine Mäuseheld

Animationsfilm / USA | GB 2008
3 out of 4 based on 1 reviews
  • Spannung
  • Action
  • Humor
  • Gefühl
gelungen

Beschreibung

Roscuro ist eine Ratte und gehört einem Seemann, auf dessen Schulter er bei Landgang die vielen neuen Eindrücke genießt. So kommen die beiden eines Tages auch in das Königreich Dor, das berühmt für seine Suppen ist. Der größte Tag des Jahres ist immer jener, an dem der Koch zunächst dem König, und dieser später dem Volk, eine neue Suppe kredenzt. Doch der Festtag verwandelt sich in einen Albtraum. Der neugierige Roscuro fällt in die Suppe der Königin, diese erschrickt sich im wahrsten Sinne des Wortes zu Tode und hinterlässt einen trauernden König und eine Prinzessin. Roscuro, dessen Schiff ohne ihn abgelegt hat, landet in der dunklen Rattenwelt von Dor - in den riesigen Kellerverliesen unter dem Schloss. Zur selben Zeit wächst Desperaux Tilling in der Mäusewelt Dors auf. Er ist eine ungewöhnliche Maus - klein, aber mit riesigen Ohren und großem Mut. Katzen nennt er "Flauschi". Doch wegen seines andauernden Fehlverhaltens wird der kleine Mäuserich verbannt und in die dunklen Kellerräume abgeseilt. Dort, in der Rattenwelt trifft er Roscuro, der ihm das Leben rettet, weil er nur vegetarisch isst und begierig Despereauxs Erzählungen lauscht. Roscuro möchte sich so gern bei der Prinzessin für das Unglück entschuldigen, das mit seinem Fall in die Suppe der Königin begann, und geht die Sache, unterstützt von Despereaux, auch mutig an. Doch als die Prinzessin eine Ratte sieht, nimmt erneut ein Fiasko seinen Lauf. Der Animationsfilm ist die fantasievolle Verfilmung eines Buches von Kate DiCamillo, das auf Deutsch unter dem Titel "Despereaux - Von einem der auszog, das Fürchten zu verlernen" erschienen ist. Wie fast alle großen Trickfilmproduktionen plündert der Film zum Vergnügen des Zuschauers das große Archiv des Weltkinos. So erinnert die tonangebende Ratte in der Unterwelt nicht zufällig an "Nosferatu" und auch Ridley Scotts "Gladiator" lässt in der Unterwelt-Arena und beim Soundtrack grüßen.

Stars

Crew

  • Regie
    Sam Fell
  •  
    Robert Stevenhagen
  • Drehbuch
    Kate DiCamillo
  •  
    Chris Viscardi
  •  
    Will McRobb
  •  
    Gary Ross
  • Musik
    William Ross
  • Kamera
    Brad Blackbourn
  • Produzent
    Ryan Kavanaugh
  •  
    Jamal McLemore
  •  
    William Sargent
  •  
    Tracy Shaw
  •  
    n/a
  •  
    Peiyu H. Foley
  •  
    Casey Crowe
  •  
    Allison Thomas
  •  
    David Lipman
  •  
    Warner Bros. Pictures Ltd
  •  
    Universal Pictures
  •  
    Gary Ross
  •  
    Robin Bissell
  •  
    Celia Boydell
  • Ton
    Paul Aulicino
  • Schnitt
    Mark Solomon