Der göttliche Mr. Faber

Der göttliche Mr. Faber | Das Erste im TV-Programm
  • Der göttliche Mr. Faber
  • Das Erste | So 28.12. | 00:10-01:43
  • Romantikkomödie | USA 2009
  • Untertitel
SpannungActionHumorGefühlErotik
3/4 stars 1

Genre

Beschreibung

John Hindman gelang eine intelligente Tragikomödie ohne Küchenpsychologie. In der Hauptrolle begeistert Jeff Daniels als misanthropischer Bestsellerautor, der die Freuden des bescheidenen Lebens wiederentdeckt. Mit dem Ratgeber "Ich und Gott" landete Arlen Faber einen phänomenalen Bestseller. Das Buch prägte die Spiritualität einer ganzen Generation und wurde in 100 Sprachen übersetzt. Doch sein Verfasser, von dem man munkelt, er habe seine Weisheiten direkt vom Allmächtigen, ist ein großer Unbekannter geblieben. Selbst zum 20. Jahrestag des Erscheinens gibt Faber kein Interview. Der Erfolg hat den Autor zum Misanthropen werden lassen, zurückgezogen lebt er in seinem Haus in Philadelphia. Nicht einmal der Postbote ahnt, dass der griesgrämige Mann, dem er täglich Säcke voller Fanpost aushändigt, der göttliche Mr. Faber höchstpersönlich ist. Doch das freiwillig gewählte Exil hat seinen Preis. Nach einem schmerzhaften Hexenschuss ist Arlen völlig hilflos und muss auf allen Vieren zurück in die Zivilisation kriechen. Mit letzter Kraft schafft er es auf die Massagebank der patenten Chiropraktikerin Elizabeth, die ihn von seinen Höllenqualen erlöst. Arlen knüpft zarte Bande zu der alleinerziehenden Mutter, die zunächst geblendet ist vom Charisma des eloquenten Mannes. Als der sympathische Buchhändler Kris, ein trockener Alkoholiker, dringend Hilfe sucht, muss sie aber erleben, wie sich Arlen als Phrasendrescher entpuppt, der von wichtigen Fragen des Lebens keine Ahnung hat. Enttäuscht wendet sich Elizabeth ab und bringt den großen Ratgeber damit zum ersten Mal wirklich ins Grübeln.

Schauspieler

Arlen Faber
Elizabeth
Lauren Graham
Kris Lucas
Lou Taylor Pucci
Anne
Olivia Thirlby
Dahlia
Kat Dennings
Terry Fraser
Nora Dunn
Mailman
Tony Hale

Filmstab

John Hindman
Produzent
ARD
Musik
Teddy Castellucci
Kamera
Oliver Bokelberg